Frage von XxXxXxXxXy, 59

Neuanfang nach dem Abi?

Hallo, ich (w,18) hab eine Frage, ist es manchen von euch gelungen nach dem Abi in einer neuen Stadt ein cooles Leben zu führen, neue Freunde zu finden ect. Bzw wie schaffe ich das? Ich bin auf meiner Schule nicht sehr beliebt, mache zwar in 6 Monaten Abi weshalb ich das auch noch aushalte, aber seit der Oberstufe wenden sich alle Freunde von mir ab bzw ersetzen mich. Außerhalb der Schule hab ich keine Freunde bzw. ne meine Nachbarin und Cousine. Ich bin nicht so der Disco Typ und Party Typ ich geh lieber shoppen, ins Kino oder koche und ich lege Wert auf echte Freundschaften mit denen man über alles reden kann. Ich will nach dem Abi wegziehen (da mich hier eh keiner vermisst) und neu anfangen. Habt ihr ein paar Tipps für mich wie ich vllt nicht mehr so lw bin? Ich bin schlank sportlich und sehr hübsch (sagen mir viele) also am Aussehen oder so kann es nicht liegen... Ich glaub ich bin einfach zu lw/(

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Dummie42, 59

Klar! Neues Spiel, neues Glück. Da bietet sich ja dann z.B. ein Studium in einer anderen Stadt an. Dann musst du allerdings auch Eigeninitiative zeigen, dich in einem Sportverein anmelden oder eine ehrenamtliche Tätigkeit aufnehmen... am besten beides. Da lernst du dann sicher neue Freunde kennen.

Kommentar von XxXxXxXxXy ,

Würde ich gerne, danke für deinen Tipp:)

Antwort
von JaHalloDuSamen, 44

Wenn man mit sich selbst nicht ins reine kommt, wird man wo anders auch unzufrieden. Außerdem braucht man keine Freunde, mächtige Menschen beziehen ihre Stärke aus sich selbst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community