Frage von David01flor, 91

Neu zusammengebauter Pc erkent laufwerk, Festplatte oder WIndows nicht?

Ich habe mir einen Pc zusammen gebaut und habe auch schon alles fertg verkabelt usw. Jetzt bin beim "Bios" (bin mir nicht sicher.da wo alles angezeigt wird wenn man den Pc startet ohne Windows und man ihn an den Bildschirm anschließt) Jetzt wollte ich Windows 8.1 instalieren doch auf dem Bildschirm erschien nichts.Dann sah ich, dass bei Speicherkonfi. Stand : 1 SATA N/A 2 SATA N/A 3 SATA N/A 4 SATA N/A ich weiß nicht was N/A bedeutet aber ich vermute das heißt sowas wie nicht vorhanden oder so keine ahnung.Also bin ich mir nicht sicher ob man irgendetwas einstellen muss bei den einstellungen oder das, das Laufwerk und die Festplatte nicht erkannt werden. Kann jmd helfen????

Expertenantwort
von bcords, Community-Experte für PC, 19

Wie dir schon viele andere User schon geschrieben haben gibt es nur zwei Möglichkeiten. Entweder falsch angeschlossen, oder ein Defekt.

Zuerst solltest du prüfen ob die Laufwerke Strom bekommen, dafür langt es bei einem optischen Laufwerk einmal den Auswurfknopf zu betätigen und zu sehen ob die Laufwerksschublade hinaus fährt. Bei der Festplatte kann man entweder hören ob der Motor anläuft oder man legt mal einen Finger oben auf die Platte um zu prüfen ob durch die anlaufende Festplatte leichte Vibrationen entstehen.

Bei einem Mainboard mit B Chipsatz solltest du darauf achten, das die Festplatte und oder die SSDs an den schnellen 6 gb/s Ports hängen.

Neue Festplatten sind ab Werk meist nicht formatiert oder initialisiert, achte darauf, das die Festplatte im AHCI Modus angesprochen wird. Bei Festplatten die aus einem anderen System stammen, kann es nötig sein (Falls man die Festplatte nicht neu initialisieren möchte) den Modus auf IDE umzustellen.

Um die Festplatte zu initialisieren sollte man die Installation von Windows über einen bootbaren optischen Datenträger starten. Bei Festplatten die größer als 2TB sind kann ggf. (je nach BIOS / UEFI Version) ein Treiber notwendig werden (bei dir eher unwahrscheinlich da Plattform sehr aktuell).

Sollte die Festplatte trotz richtigem Sitz der Kabel und Einstellung im Bios bei der Windows Installation nicht erkannt werden (hier muss man ggf. Partitionen festlegen und die Festplatte formatieren). So kann evtl auch ein Defekt vorliegen (SATA Controller auf dem Mainboard, Kabel, Netzteil, Laufwerk), leider lässt sich der Defekt per Ferndiagnose nur schlecht diagnostizieren, so dass ich dir raten würde dich mal mit dem Händler zwecks Prüfung in Verbindung zu setzen.

Kommentar von David01flor ,

Super funktioniert danke!

Expertenantwort
von roboboy, Community-Experte für Computer & PC, 16

1: Eigentlich ist hier nichts mehr hinzuzufügen, das meiste wurde gesagt....

2: Sind HDD und DVD-Laufwerk an Sata 5 und 6 Angeschlossen?

Über welches Medium willst du Windows installieren?

LG

Kommentar von David01flor ,

Funktioniert jetzt aber als Windows fertig installiert wurde verbindet sich der pc nicht mit dem wlan weißt du wieseo oder muss man noch was installieren?

Kommentar von roboboy ,

Hast du ein WLAN Modul drin?

LG

Antwort
von Smexah, 57

Du hast definitiv was falsch angeschlossen. Das N/A heißt soviel wie nicht Angeschlossen (jaja, aber sinngemäß).

Das BIOS öffnet sich aber nicht alleine, dazu musst du eine der F-Testen oder Entf nutzen... Aber solange dir die nicht angezeigt werden, bringt dir das BIOS nix.


Kommentar von David01flor ,

Ich wurde Automatisch ins Bios geführt

Kommentar von Smexah ,

Hab ich ja noch nie gehabt, normaler Weise bleibt das System nach dem POST dann im boot strecken und zeigt was wie:" Kein bootdevice" oder so, an.

Kommentar von David01flor ,

Kann das Mainboard auch defekt sein wenn es auch die anderen Teile anzeigt?
weil das mainboard zeigt ja die anderen teile auch an (prozessor Ram)

Antwort
von FordPrefect, 54

N/A steht für "not available". Oder anders ausgedrückt, der OnBoard-SATA-Controller findet an keinem Port ein funktionales Laufwerk.

Entweder sind an den Laufwerken (ich gehe mal von HDD und DVD aus) nicht alle Kabel angeschlossen (müssen ja zwei je LW sein, 1x Datenkabel SATA, 1xStrom), die Laufwerke sind *nicht* SATA (was eher ungewöhnlich wäre, denn PATA ist schon seit Jahren obsolet), oder in dem PC befindet sich ein zusätzlicher SATA-Controller.

Kommentar von David01flor ,

ist alles richtig eingesteckt

Kommentar von FordPrefect ,

Und das weißt du - woher? Wenn schon das BIOS keine Laufwerke findet, wird es nie etwas mit der Installation.

-> Kabel kontrollieren.

-> HDD/DVD an anderem PC testen (geht auch per externem USB-Adapter)

Sollte sich kein Fehler finden lassen, ist vermutlich das Motherboard (respektive der SATA-Controllerchip) defekt.

NB.: Welches Board?

Kommentar von David01flor ,

Habe das

ASRock B150M Pro4S Intel B150 So.1151 Dual Channel DDR mATX Retail

Kommentar von David01flor ,

Falls es defekt sein sollte warum zeigt es dann
 die anderen teile auch an (prozessor Ram)

Kommentar von FordPrefect ,

Das wäre diesbezüglich egal. Wird für das BIOS ja nicht benötigt.

Kommentar von FordPrefect ,

Das ist ein Board mit 6x SATA Anschlüssen. Da du nur zwei SATA-Geräte hast, ist soweit alles OK. Die Anzeige hat keine weitere Auswirkung, sondern bestätigt nur, dass eben nur 2 von den 6 SATA-Ports belegt sind.

Was passiert, wenn du im BIOS die Einstellungen bestätigst und neu startest?

Antwort
von qugart, 33

2 Möglichkeiten:

  1. falsch verkabelt
  2. Defektes Mainboard

Zweiteres kann natürlich auch durch falschen Umgang mit den Bauteilen passiert sein.

Kommentar von David01flor ,

aber das mainboard zeigt ja die anderen teile auch an (prozessor Ram)

Kommentar von qugart ,

Wenn du eine der zwei Möglichkeiten ausgeschlossen hast, wieviele Möglichkeiten bleiben dann noch übrig?

Antwort
von SiroOne, 54

So kommt man in das Bios http://praxistipps.chip.de/bios-aufrufen-so-gehts\_9966 ; und da schaust du mal nach ob du deine Festplatte findest
not available (nicht verfügbar) bedeutet N/A



Antwort
von Lisa101097, 14

Versuch mal andere SATA-Ports auf dem Board.

Antwort
von Verkaufer13, 46

Kabel richtig reinstecken und auch da wo sie hin sollen :) im BIOS wird dir dein Prozessor angezeigt? Und dein RAM ??

Kommentar von David01flor ,

ja ram wird angezeigt und prozessor auch  kabek sind auch richtig drin SATA verbunden einmal mit der festplatte und mit dem laufwerk und auch noch Die Festplatte mit dem Laufwerk

Kommentar von Smexah ,

Und Strom für die Platten?

Kommentar von David01flor ,

Was für platten?

Kommentar von David01flor ,

wenn du die Festplatte meinst da ja

Kommentar von Smexah ,

Ach, ich hatte auch mal ein Mainboard, das hatte SATA und für das RAID extra SATA Anschlüsse.. da hatte ich am Anfang eine falsch gesteckt und auch nicht angezeigt bekommen.

Kommentar von Verkaufer13 ,

Leg dann die Windows CD ein du musst auch den BOOT Vorgang ändern wenn du das auf CD machst Dann DVD Laufwerk wählen wenn du mit USB machst dann den USB stick wählen setze ihn als allererstes :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community