Frage von Vaggelis386, 50

Neu in einer Kleinstadt mit 20k Einwohner?

Hallo zusammen, ich lebe seit einem Jahr mit meiner Familie in einer Kleinstadt. Ich bin 19 Jahre alt und bin der Schule fertig und mache gerade ein Freiwilliges Soziales Jahr. Ich kenne hier kaum Leute und wollte mal fragen, was würdet Ihr tun um Menschen Kennenzulernen?

MfG Evangelos

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JulienBen, 33

Geh raus auf die Straße wo viele Menschen unterwegs sind...oder am besten abends weg gehen, solltest du Probleme haben Leute so aus dem nichts quasi anzusprechen...ok hört sich jetzt vllt blöd an, aber dann such dir ein Hobby, Tennis, Fußball, Boxen, Kampfsport und melde dich dann in dem jew. entsprechenden Verein an, so kannst du eigentlich am einfachsten Kontakte knüpfen weil da die Leute dann auch auf dich zukommen werden...mach es aber weil es dir Spaß macht und nicht weil du gezwungenermaßen Leute kennen lernen willst, nur so bist du am entspanntesten und immerhin zählt ja schon mal der erste Eindruck!:) Falls du was für die schnelle suchst, dann lade dir Lovoo oder Tinder runter...Matche paar Leute und Triff dich mit Ihnen, immer nach dem Motto du musst sie ja nicht gleich heiraten!;) aber egal was du tust, sei du selbst dann klappt das schon!:)

Antwort
von LiselotteHerz, 25

Ich würde mich mal umschauen, welche Vereine da existent sind. Auch in Kleinstädten gibt es mit Sicherheit Sportvereine, Lauftreffs u.ä.m. - die beste Art und Weise neue Menschen in neuem Umfeld kennen zu lernen. lg Lilo

Antwort
von silberwind58, 29

Einem Verein beitreten. In so einer kleinen Ortschaft gibt es bestimmt einen und die schreiben das Vereinsleben noch gross. Da findest Du schnell Kontakte.

Antwort
von ppaulincheee, 15

manchmal gibt es bei Facebook so Gruppen für Leute, die neu in einer Stadt sind. Ansonsten vielleicht über eine Sportart, die dir Spass macht. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community