Netzteil welcher Pol ist welcher?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da das ja die "Steckdose" ist, über die das Netzteil mit dem Stromnetz verbunden wird, spielt das keine Rolle, da es sich dabei um Wechselstrim handelt. Du prüfst ja auch nicht vorher, wie herum Du den Stecker in die Steckdose steckst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist Wechselstrom da gibts kein Plus oder Minus....

Auf dem zweiten Bild ist ja die Buchse abgebildet:

L: oben links, in der Regel schwarz oder braun

N: oben rechts, in der Regel blau

Ordentlich anlöten und Schrumpfschlauch drüber machen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen, das kannst du nicht direkt anschließen, sondern brauchst noch einen Gleichrichter.

Du hast im zweiten Bild einen Kaltgerätestecker - diese werden hier mit 230V Wechselspannung betrieben. Das Netzteil braucht vermutlich Gleichspannung. Wenn es einen Gleichrichter mit in der Elektronik hat, ist es egal, wie du es anschließt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gleichstromkabel, bzw. -stecker sind immer asymetrisch konstruiert, damit man sie eben nicht vertauschen, bzw. falsch herum einstecken kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung