Frage von derpedonassetyp, 35

Netzteil oder Gehäuse?

Also ich habe das CoolerMaster G750M und es hatte bisher ganz gut funktioniert doch seit gestern startet mein Pc nicht mehr. Ich habe ausgeschlossen das es an den Komponenten sprich Grafikkarte, Ram, Cpu und Mainboard liegt. Heute Morgen habe ich den Pc mal komplett aus dem Gehäuse gebaut und mit einem andern Netzteil gepowert und siehe da es funktioniert. Dann habe ich es mit dem CM probiert und es funktionierte. Ich habe alles wieder ins Gehäuse gebaut und es funktionierte nicht. Ich baute es wieder aus und noch immer nichts. Selbst mit dem anderen Netzteil nicht. Nun stelle ich mir die Frage ob es am Gehäuse liegt oder am Netzteil. Wenn ich schon dabei bin wieso dauert es einen Tag bis der Pc eventuell wieder funktioniert.

Antwort
von sonicdragolgo, 12

Ich würde als erstes mal schauen, ob im eingebauten Zustand vielleicht irgendwo ein Kurzschluss vorliegt. Sei es eine Schraube, die zu nah an einer Verbindung auf dem Mainboard anliegt, ein offenes Kabel das irgendwo am Gehäuse anliegt oder ähnliches.

Kommentar von derpedonassetyp ,

Warum kann ich mein Pc dann aber nicht benutzen wenn ich es ausgebaut habe. Ein Freund meinte das es Restspannung wäre die mit der Zeit weg geht. Er meinte nach einer Zeit kann ich die Teile zusammen bauen und es sollte funktionieren.

Kommentar von sonicdragolgo ,

Sowas hab ich noch nie erlebt. Hat dein Mainboard vielleicht eine Überwachungsfunktion? Bei Asus ist das bspw. die AI Suite. Dort kann man sich anschauen, wie viel Volt das Netzteil tatsächlich liefert. Wenn das gravierend vom eigentlichen Wert abweicht, wäre es höchste Zeit, das Netzteil zu ersetzen.

Nochmal zum Verständnis: das alte Netzteil funktioniert weder ausgebaut noch eingebaut? Dann wäre ja die logische Schlussfolgerung, dass es daran liegt.

Kommentar von derpedonassetyp ,

Also das alte funktioniert ausgebaut einwandfrei soweit ichs testen konnte (eingebaut weiss ich es nicht weil nicht getestet) das aktuelle was ich bisher benutzt habe funktioniert vom aussehen her sprich lüfter dreht sich mainboard geht an grafikkarte dreht sich und so weiter auch. jedoch gibt das netzteil oder so zu viel saft und overvoltaged das mainboard oder halt die konponenten sodass ich kein bild bekomme und schon 2 mal etwa eine nacht warten musste bis es wieder funktioniert aber irgendwie funktionierte alles auch mit dem aktuellem netzteil als ich es aus dem gehäuse hatte. danach habe ich es ja wieder eingebaut und nichts funktionierte mehr.

Kommentar von derpedonassetyp ,

und zur überwachungsfunktion nein leider hat es sowas nicht bzw nicht das ich es weis. meine specs helfen vielleicht weiter: pentium g3258 16 gb crucial 1600mhz gigabyte b85-hd3 rev2.0

Antwort
von flowerwithloser, 13

Zieh einfach mal den Anschluss für den Power Button ab und schließ die Pins mit einem Schraubenzieher kurz. Damit kannst du das Gehäuse auch ausschließen.

Kommentar von derpedonassetyp ,

Also die Anschlüsse vom Gehäuse funktionieren aber kann es nicht sein das das Gehäuse das Mainboard irgendwie kurz schliest bzw unter strom setzt

Kommentar von flowerwithloser ,

Nein, das Gehäuse schließt nur 2 Pins auf den Mainboard kurz, wodurch der PC angeht

Kommentar von derpedonassetyp ,

Ja das weiss ich aber da mein Gehäuse die Schrauben und die Abstandhalter aus Metall sind kann es doch sein das es mein Mainboard kurz schliest oder so oder nicht?

Kommentar von flowerwithloser ,

Wenn du die Abstandshalter falsch gesetzt hast dann kann das durchaus sein. Nur an den Stellen Abstandshalter setzen, an denen auch auf dem Mainboard Bohrungen vorhanden sind.

Kommentar von derpedonassetyp ,

Das habe ich auch nur da jedoch kann ich es mir nicht anders erklären weshalb mein pc kein bild wieder gibt nachdem es im gehäuse war.

Antwort
von Andrej01, 20

warscheinlich hat dein anschluss am gehäuse ein wackelkontakt oder ähnliches das gibt es öfters mal das sowas vorkommt

bei unsicherheit kannst du ja auch dein gerät zur Diagnose einsenden das kostet bei fast alles Firmen aber was

Kommentar von derpedonassetyp ,

was meinst du mit anschluss am gehäuse

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten