Netzteil im PC oben mit Lüfter nach oben?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist ein Standard-airflow. Vorne und unter rein, hinten und oben raus. Sorge am besten dafür, dass mehr luft rausgesaugt, als reingepustet wird. Dadurch hast du einen leichten Unterdruck, der die Kühlung noch leicht fördert. Ein nebeneffekt ist mehr Staubansammlung im gehäuse, aber das kann man ja einfach mit Staubfiltern umgehen. Wichtig ist nur, dass du nichts kaputtbohrst.

Ein neues Gehäuse wäre trotzdem besser. Es gibt schon gute günstige für 50€ oder weniger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rg350ex
01.12.2015, 12:34

In einem neuen Gehäuse wären auch nur mehr vorgebohrte Lüftungseinlässe, das kommt meiner Meinung zum selben Ergebnis..

0

Wenn es geht, kaufe dir ein neues Gehäuse, denn der Aufwand ist es nicht so wert, finde ich persönlich.
Es gibt schon gute und billige Gehäuse die da bessere Alternativen sind, als selbst Löcher zu bohren und extra staubfilter zu kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rg350ex
30.11.2015, 16:45

Ich brauche nicht extra Staubfilter kaufen

0
Kommentar von Kevinp2000plays
30.11.2015, 16:50

Solange Frischluft reinkommt, sollte es keine Probleme geben

0
Kommentar von Kevinp2000plays
30.11.2015, 16:53

Unterdrückung bedeutet halt mehr Staub und dass er wärmer wird. Ein Positiver Druck ist immer zu empfehlen.

0

Was möchtest Du wissen?