Frage von nelesallycom, 34

Netzpyton als Haustier?

Ist es möglich diese Schlangen als Haustier zu halten? Hab keine Ahnung von Schlangen. Aber natürlich würde ich mich vorher reichlich informieren. :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Tommkill1981, 34

Bevor Du Dir eine Netzpyton holst, würde ich Dir raten als Anfänger mit einer Kornnatter anzufangen. Da kannst Du dann deine Erfahrungen sammeln. Eine Netzphyton kannst Du sicherlich zu hause halten, doch Du solltest wissen, den Platz dazu brauchst Du auch.

Du musst auch dazu wissen, das Du dein Terrarium nach gewisser zeit dem Tier anpassen musst , was auch nicht gerade billig werden wird. Denn man kann nie vorher genau sagen wir groß der Netzpyton wird.

Gehe aber mal hier schauen http://http://www.reptilien-forum.info ich denke da wirst Du auch für Dich einge Interessante Infos finden können

Antwort
von vitus64, 21

Natürlich ist das möglich, aber dir sollte klar sein, dass eine Netzpython bis zu 10 m groß werden kann. Die baucht also sehr viel Platz.  

Antwort
von Martin69310, 13

Hallo,

Ohne Erfahrung? Nicht ratsam!! Das Tier wird gute 8 bis 9.5m lang. Das braucht ein so grosses Terarium, dass kann man nur in einem Haus bauen wen überhaupt. Nicht einmal in einem Haus ist das immer möglich. Dan muss man auch den Umgang mit so Grossen Tieren gewöhnt sein. Was auch aleine nicht ratsam ist. Man sagt pro 1m Länge.        1 Mann. Die Fütterung solcher Tiere ist auch nicht einfach Mal mit Raten,Hasen, Meerschweinchen getan. Da braucht es einfach mal größeres. Das ist nur eine kurze Erklärung weshalb man so grosse Schlangen nicht zu hause halten soll wen man noch keinerlei Erfahrung gemacht hat mit Schlangen. Als Anfänger rate ich zu einer Nater. Viel Glück

Antwort
von MarliesMarina12, 28

Ja, im Terrarium, möglichst groß in gut einrichten wie in der Natur.

Schlangen bewegen sich langsam und wenig und verstecken sich gut, also

nicht viel zu sehen. Sie fressen lebende Nager oder Frostfutter.

Giftige sind nicht möglich, zu riskant, nur Würger und nicht zu groß.

Für Anfänger ist besser eine Kleine, wie die Kornnatter.

Kommentar von Tommkill1981 ,

Natürlich darf man auch giftige Schlangen zu Hause halten. man muss nur dafür bestimmte Voraussetzungen erfüllen wie z.B. Abschließbaren Raum und noch weitere Vorsichtsmaßnahmen und andere sachen, man muss Serum zu Hause haben falls man doch gebissen wird usw...kann man alles nachlesen. Aber nicht einfach was schreiben wenn man sich nicht sicher ist bzw. deine Antwort nicht zutrifft, das man Giftschlangen nicht halten darf.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community