Frage von esilya, 35

Netzplantechnik Vorgang ohne Nachfolger?

Kann bei der Netzplantechnik ein Vorgang ohne Nachfolger sein? Natürlich ist nicht der Endvorgang gemeint.

Beispiel:

  • A --> B 
  • A & B --> C 
  • A & B --> D 
  • D --> E

Durch D kommt man zum Endvorgang aber C steht alleine rum? Ist das erlaubt oder gibt es möglicherweise einen Fehler in der Vorgangsliste?

Danke für die Antwort im Voraus.

Antwort
von BrilleHN, 23

es müssten dann schon zwei Endvorgänge sein die gleichzeitig abgeschlossen werden müssen - aber dann wären sie von einander Abhängig, wodurch sich ein einzelner Vorgang ohne Nachfolger der kein Endpunkt ist ausschließen würde.

Antwort
von nurlinkehaende, 26

Wenn so etwas passiert, nennt man das eine "Blindleistung". Es wird etwas getan, womit niemand etwas anfängt. Das ist überflüssig und damit Kandidat Nummer eins für die Liste der Streichpositionen.

Kommentar von esilya ,

Dürfte dieser Vorgang trotzdem in der Netzplan auftauchen?

Kommentar von nurlinkehaende ,

Ja. Es ist zumindest formal erlaubt, Blindleistungen zu haben.

Jeder Projektmanager der bei Verstand ist, wird diese aber erkennen und umgehend rausschmeissen. Es ist Aufwand ohne jeden Nutzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community