Frage von kristinaxx97, 537

Netzhaut löst sich ab?

Hallo,
Ich war gerade dabei mich zu schminken, doch dann ist mir was voll komisches aufgefallen. Seitlich am Auge ist ein kleiner gelblicher hubbel wenn ich gerade aus schaue, dann hab ich mir es von der Seite angeschaut und merke erst jetzt, dass mich das beim Blinzeln stört.. Ich dachte das sei Vielleicht Dreck Oder so und habe versucht es raus zu bekommen, geht aber nicht. Jetzt habe ich tierische Angst, was das sein könnte... Ich habe gegoogelt und unter anderem kamen Vorschläge wie Netzhautablösung.... Ich hab furchtbar Angst damit jetzt zum Arzt zu gehen.... Hatte das jemand von euch? Kann mich einer vielleicht doch beruhigen?:( ich habe Angst, dass eine Operation o.ä. Folgt...

Antwort
von Spezialwidde, 457

Du weißt schon das die Netzhaut INNERHALB des Augapfels ist und von außen volkommen unsichtbar ist? Lediglich der Augenarzt kann mit Hilfe einer speziellen Apparatur da hinschauen! Trotzdem schadet es nicht wenn du mal beim Arzt vorstellig wirst.

Antwort
von daCypher, 401

Die Netzhaut ist hinten IM Auge. Wenn die sich ablösen würde, würdest du in der Anfangsphase sehr unscharf und dann irgendwann gar nichts mehr sehen. Das, was du da hast, sieht für mich eher nach einen angetrockneten Augenschleimklumpen aus. Wird also wahrscheinlich im Laufe des Tages alleine weg gehen. Du kannst aber natürlich trotzdem mal zum Augenarzt gehen und ihn fragen. Ich denke aber nicht, dass du da vor irgendwas Angst haben musst.

Antwort
von Pangaea, 350

Es ist keine Netzhautablösung, die Netzhaut sitzt ganz hinten im Augapfel. Die kannst du von außen nicht sehen, und wenn die sich ablöst, hast du schwere Sehstörungen (Lichtblitze, Schleiersehen etc.).

Also einfach ignorieren. Und bitte niemals Gesundheitsprobleme googeln, da kommt alles zwischen Hirntumor und Fußpilz raus.

Antwort
von apophis, 303

Naja, ich kann Dich insofern beruhigen, dass das Internet mit "ärztlichen Diagnosen" immer sehr übertreibt. Such nach "Übelkeit und Kopfschmerzen" und Du die Diagnose lautet "Hirntumor". Da solltest Du tatsächlich nur dem Arzt vertrauen.

Ansonsten, wie ja schon halb gesagt, der Arzt kann Dir da genauer zu sagen, wir (oder das Internet) nicht.
Und was die Angst vor dem Arzt betrifft: Wenn es tatsächlich etwas ernstes ist, ist es doch umso wichtiger  zum Arzt zu gehen. :)
Gehst Du nicht hin und es ist etwas ernstes, endet es eventuell noch sehr böse.

Kommentar von kristinaxx97 ,

Da hast du wirklich recht.... Danke für die minimale Beruhigung

Antwort
von Mysterion1, 267

Meiner Meinung nach sieht das nicht nach einer Netzhautablösung aus, aber du solltest mal damit zum Augenarzt gehen, je früher, desto besser. Hab keine Angst ;)

Antwort
von Noctisrules, 260

Sieht nicht gut aus...Augenarzt, am besten sofort!

Kann auch Fehlalarm sein und einfach ne Reizung des Auges zB vom Schminken etc sein aber bei Augen wäre ich lieber vor- als nachsichtig...

-Noctis

Antwort
von Treueste, 240

Googeln ist ein schlechter Ratgeber.

Geh zum Arzt und zwar ohne Termin so schnell wie möglich.

Antwort
von CocoKiki2, 235

gehe damit bitte heute noch zu einem augenarzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community