Frage von Maxiboy9000msp, 152

Nett oder unfreundlich sein?

Findet ihr es besser wenn man eher nett und freundlich (komplimente machen) zu lehrern ist oder eher so wie alle anderen kinder in meiner schule (rücksichtslos) und arogannt ich will halt auch nicht als schleimer dargestellt werden aber auch nicht als assi! bisher war ich immer net hab den lehrern zu weihnachten geschenke gegeben usw!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Elektrokater, 57

Hallo! Ich empfehle dir nett zu sein und dich von der dähmlichen Masse abzuheben. Gib dich so wie du dich fühlst und so wie du sein willst. Man muss ja auch nicht übertreiben - also Komplimente nur wenn sie echt ehrlich gemeint sind und vielleicht im Gang wenn grad sonst keiner zuhöhrt machen!

Sei dir treu - so fühlst du dich letztendlich am besten!

Kommentar von Maxiboy9000msp ,

Vielen dank :)

Antwort
von NameInUse, 73

Wie wäre es mit ganz normal und mit Respekt? Grüßen, auch mal die Tür aufhalten, wenn man sieht der andere ist beladen und nicht über den Haufen rennen - das langt bereits. Einfach den Mittelweg nehmen.

Antwort
von Dackodil, 37

Zwischen schleimen und unverschämt gibt´s noch was.

Es gibt ein altes germanisches Sprichwort: was du nicht willst, das man dir tu, das füg auch keinem anderen zu.

Bedeutet im Umkehrschluß, Lehrer sind auch nur Menschen. Behandle sie so, wie du auch behandelt werden möchtest: Höflich und respektvoll.

Geschenke, egal ob zu Weihnachten oder sonst wann sind absolut unangebracht.

Kommentar von Maxiboy9000msp ,

Warum denn unangebracht?

seid wann sind kleinigkeiten unangebracht?

sie haben sich sehr darüber gefreut

und als lehrerin bekommt man warscheinlich eh nie geschenke von den kindern sie waren von mir mehr als gerührt!

und haben dann die ganze zeit über mich geredet wie "süß" ich bin weil ich die einzige war die sich überhaupt noch aus dem haus bewegt!

Kommentar von Dackodil ,

Wenn, dann sollte die ganze Klasse eine Kleinigkeit schenken.

Geschenk(e) von einem einzelnen Schüler unter Umgehung der Klassengemeinschaft - also da fällt mir dann doch das Wort "schleimen" ein.

Und woher weißt du, daß und was die über dich geredet haben? Hast du dich im Lehrerzimmer im Schrank versteckt?

Kommentar von Maxiboy9000msp ,

In der U-BAHN stand ich in dieser ecke sie haben mich nicht gesehen und haben über mich geredet (waren ausflug)

Antwort
von FooBar1, 75

Du musst dich passend zu der jeweiligen Situation verhalten. Manchmal ist das eine gut, manchmal das andere. Oft auch die goldene Mitte. Da gibt es nichts was immer für alles das richtige ist

Antwort
von GuteFrageNed, 44

Weder übertrieben nett noch arrogant. Wenn der Lehrer unfreundlich zu dir ist, behandelst du ihn genauso und wenn er dich respektvoll behandelt, behandelst du ihn auch respektvoll.

Den Lehrern etwas zu Weihnachten schenken halte ich allerdings für übertrieben.

Antwort
von Hannibu, 27

Komplimente macht man Lehrern nicht einfach so... Das ist irgendwie schleimerisch. Wenn jetzt eine große Ankündigung kommt (Hochzeit, Baby o.ä.), dann kann man wohl ein Kompliment geben. Oder sie auf etwas ansprechen, wie ein cooles Auto (dann muss es aber wirklich cool sein). Solche Dinge finde ich normal, aber überspitzt 'Oh, ihre Krawatte ist aber toll, wo haben sie die denn her? Übrigens hab ich ihnen einen Apfel mitgebracht' ist nicht so toll. Lehrer merken auch, wenn man ihnen in den Ars** kriechen will.
Aber respektvoll sollte man sein, ehrlich und freundlich natürlich auch. Dann handelt man in der Regel auch korrekt

Kommentar von Maxiboy9000msp ,

Naja ich habe meiner lehrerin gesagt das sie hübsch ist und darauf hat sie geweint

ich hab sie gefragt warum sie hat gesagt sowas schönes hat noch nie jemand zu mir gesagt!

Kommentar von Dackodil ,

Das fände ich eine reich unprofessionelle Reaktion einer Lehrerin.

Hast du nicht ein wenig übertrieben?

Kommentar von Dackodil ,

* reichlich

Kommentar von Hannibu ,

Das ist natürlich lieb, aber trotzdem nicht Standard

Antwort
von Lukomat99, 27

Wieso nicht nett sein
Du musst ja nicht immer das machen was andere machen.
Die machen das wahrscheinlich auch nur aus Angst😰 selber geärgert zu werden.
Dir kann ja egal sein was andere über dich denken. Und die anderen hat es nicht zu kümmern was du tust.

Und was heisst für dich nett zu Lehrern sein?

Ein freundliches guten Tag oder auf Wiedersehen kann ja nicht schaden
Und den Lehrern auch nicht
Hab ich auch immer gemacht und ich lebe auch noch😁👍

Viel glück

Liebe grüsse
Luki

Antwort
von alicar, 54

Ich habe mich immer neutral verhalten.

Antwort
von tactless, 20

Wozu willst du überhaupt Komplimente machen? Wirkt ziemlich schnell wie A-Kriecherei! 

Kommentar von Maxiboy9000msp ,

Naja ich habe damit schon einiges bewirkt bei vielen lehrer/innen

Kommentar von tactless ,

Was hast du denn damit bewirkt? Bessere Noten? 

Kommentar von Maxiboy9000msp ,

Bei den konferenzen ist einiges gutes über mich gerdet worden aber nur von den lehrern dennen ich komplimenten mache und bessere verhaltenote

Kommentar von tactless ,

Nun bin ich schon ein paar Tage raus aus der Schule, aber was bringt dir eine bessere Verhaltensnote im Arbeitsmarkt? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community