Frage von SkySuper, 25

.NET-Framework Neuinstallation macht Probleme. Was ist hier faul?

Ich musste aufgrund einiger Probleme alle .NET-Frameworks von meinem Computer entfernen. Augescheinlich traten hierbei keinerlei Unregemäßigkeiten auf.

Als ich nun das 4.0 neuinstallieren wollte, erhielt ich die Fehlermeldung, dass das Framework oder eine höhere Version davon bereits installiert wäre. Auch Anwendungen, die darauf zugreifen, gaben keine Fehlermeldung beim Start aus sondern erschienen kurz nur als Task im Taskmanager und verschwanden nach wenigen Sekunden wieder. In Visual Studio kann ich keine Projekte öffnen, die auf das Framework zugreiffen, ich werde aufgefordert, es zu installieren und somit stecke ich in einer Zwickmühle.

Das gleiche gilt für alle anderen Frameworks.

Ich verwende einen Laptop mit Windows 10, ursprünglich verwendete ich Windows 8 und danach 8.1. Ich habe sowohl Visual Studio 2010 als auch 2013 installiert.

Unter "C:\Program Files (x86)\Reference Assemblies\Microsoft\Framework.NETFramework" findet man noch einige Dateien in den Verzeichnissen "4.0", 3.0", 4.5", "4.5.1"

Was ist hier faul? Ich bin auf die Frameworks angewiesen und möchte nicht gleich Windows neuinstallieren, vorallem weil ich sehr viel teure Software verwende, wo ich die Lizenzen nicht mehrfach verwenden kann.

Antwort
von PWolff, 18

Schau mal hier:

https://www.google.de/search?q=%22.NET+Framework+Cleanup+Tool%22&btnG=Suche

Es gibt viele Software-Produkte, bei denen nach einer "normalen" Deinstallation noch "untote" Reste im System "herumgeistern", die oft genug die Neuinstallation verhindern.

In solchen Fällen erstellt der Hersteller manchmal ein "Removal Tool" / "Cleanup Tool", das diese Reste beseitigen sollte, damit eine Neuinstallation möglich wird.

Kommentar von LemyDanger57 ,

Und wenn es mal kein solches Tool gibt, kann man es mit dem "Revo Uninstaller " versuchen.

Antwort
von LemyDanger57, 17

Eigentlich sollte es genügen, wenn Du .net 4.6.1 installiert hast, da es abwärtskompatibel sein soll, siehe dazu diesen Artikel von der Microsoft -Seite: https://msdn.microsoft.com/de-de/library/dn458358(v=vs.110).aspx

Aus eigener Erfahrung weiß ich allerdings, dass das leider nicht immer der Fall ist, musst Du halt mal ausprobieren.

Zu Deinem Problem mit den "Überresten": Ich würde es mal mit der kostenlosen Version des "Revo Uninstaller" versuchen.


P.S.: Habe gerade die Antwort von PWolff gesehen, versuche es erst mal damit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community