Frage von Dreamerxyz, 312

Nervt Pokémon Go?

Der Hype um das Spiel regt mich so auf. Überall Pokémon da, Pokémon dort. Muss selber sagen, dass ich als Kind früher das Spiel auf dem Gameboy gesuchtet habe, aber bin mittlerweile schön älter. Ist zwar Ansichtssache (auch frührer Erinnerungen an Kindheit), aber als Erwachsener kannst du doch nicht Pokémon spielen. Mal ensthaft.

Nervt euch das Spiel bzw. der Hype auch so?

Antwort
von BackDowner, 226

Ich spiel das Spiel zwar, aber das nur an eigenem Interesse und nicht weil irgendwie viele andere das spielen. Das lässt eben ein Teil der Kindheit zurückkommen und ist auch ganz lustig.
Was mich aber aufregt sind halt Hypes an sich und das jeder meint, nur weil einer ne Sache nicht mag, er sofort ein Außenseiter ist der irgendwie anders denkt/handelt oder so, hab ich selbst schon erlebt.
Außerdem nervt es mich auch wie die Medien damit umgehen unter dem Motto "das Spiel kann ja jetzt herausfinden wo wir sind und was wir machen", ja als ob das nicht zigtausend Apps davor gemacht haben !
Und noch ein Punkt wären halt so Volltrottel die meinen, dass Pokemon Go jetzt ein 24/7 Vollzeitjob wäre und darum idiotische Dinge abziehen wie andere Leute wegschubsen oder anschreien um an das ein oder andere Pokemon zu kommen.

So bisschen Dampf abgelassen jetzt gehts mir vieeel besser :)

Antwort
von xyz321321, 233

Hi,

ich finde das nicht schlimm. Es gibt immer wieder Dinge, die alle machen. Das nennt man Mainstream. Und jeder Mensch lässt sich mehr oder weniger davon leiten. Machst du doch auch. Zumindest hast du eine Frage bezüglich Mainstream-Songs gestellt. Natürlich gibt es darunter immer Menschen, die dem Trend folgen, weil es alle machen und die eigentlich kein Interesse haben.

Außerdem finde ich das Spielprinzip ganz ok. Ähnelt ein wenig dem Cachen. Somit kommen einige Menschen auch aus ihrer Wohnung, die normalerweise zuhause an ihrer Konsole sitzen.

Was das Alter angeht sehe ich da auch keine Probleme. Wer sagt, dass dieses oder jenes Spiel nicht für Erwachsene geeignet ist? Zwar gibt es Altersempfehlungen, jedoch sollte jeder selbst wissen, ob er ein Spiel startet oder nicht. Schließlich hat doch jeder eine kindliche und eine erwachsene Seite.

viele Grüße

Kommentar von sahlina ,

beste Antwort

Antwort
von SirEasy, 213

Die Leute die es in der Kindheit gespielt haben werden das Spiel weiter zocken, aber ich schätze mal 75% der Leute hören nach 2 Wochen wieder auf wenn der Hype vorbei ist. Also sehe ich es eher gelassen.
LG

Antwort
von Daaak, 224

Ja nervt total vorallem weil manche Leute anfangen einen zu beleidigen wenn man schlechtere Pokemon hat weil man einfach nicht so hart suchtet wie die

Expertenantwort
von AliasX, Community-Experte für Smartphone, 181

Wer "Pokemon spielt" holt sich einen 3DS und kauft sich die aktuellen Editionen. Pokemon Go ist im Grunde nur eine aufgebohrte Version von Ingress, und das haben auch hauptsächlich Erwachsene gespielt. Sehe da aber auch allgemein kein Problem. 

Zum Hype: Bei Videospielen kommt und geht der einfach. Warum sich da manche Leute immer gedrängt fühlen? 

Antwort
von miniriedy, 3

Wieso sollte man denn ab einem bestimmten Alter nicht mehr Pokémon spielen können? Hört sich eher so an als wärst du verbittert weil du dir eigene Regeln aufgestellt hast die du nicht gerne folgen magst.

Antwort
von Alexanderberg, 207

Mich nervt es schon..

Antwort
von dominikds1999, 211

Ja mich nervt es auch. Habe aber mal ne Vergleichsfrage gestellt. Ingress vs. Pokemon Go

Antwort
von marina2903, 73

nein denn das kommt und geht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community