Frage von Sopscout03, 24

Nervosität Hilfe was tun?

Ich habe in einer Woche eine Mathematik Schularbeit ( in Deutschland klausur ) und meine Stimmung ist jetzt schon im Keller ich habe viel Nachhilfe Stunden bisdahin und verstehe zwar alles nur ich bin einfach mega nervös davor und habe Angst das ich dann da sitze und nichts weiß und das eine schlechte Note wird und ich kann mich irgendwie mit garnichts ablenken ich habe irgendwie ein schlechtes Gewissen warum auch immer weil ich nicht dazu gekommen bin die letzten 3 Tage zu lernen und immer wenn ich dadran denke muss ich weinen ich weiß zwar auch das es nicht schlimm ist aber ich habe Panik davor in Tränen auszubrechen und dann nach der Schularbeit ein schlechtes Gefühl zu habe hat vielleicht jemand gute und hilfreiche Tipps für mich es ist wirklich dringend!!!!😰😰😰

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Rhenane, Community-Experte für Mathe, 6

Wenn Du bis jetzt alles verstehst, ist es vollkommen ok, auch mal eine Auszeit zu nehmen. Zu viel zu lernen kann auch zum Nachteil werden; irgendwann hat das Hirn genug und braucht mal Abwechslung.

Die Nervosität oder sogar Angst kommt oft daher, dass man meint, es kämen "superschwere" Aufgaben in der Arbeit vor; was natürlich Unsinn ist. Die Aufgaben werden Eurem Wissensstand entsprechen. Ein schlechter Notenschnitt würde auch den Lehrer in schlechtes Licht stellen; schon allein aus diesem Grund wird er "normalschwere" Aufgaben stellen. Evtl. ist die eine oder andere anspruchsvollere dabei; aber löst Du die Aufgaben, die Deinem Level entsprechen, wirst Du sicher eine gute Note erreichen können.

Denk erst einmal nicht an die Arbeit, sondern überlege Dir vor den Nachhilfestunden wo Du noch Probleme hast und übe diese mit dem Nachhilfelehrer. Die Zeit außerhalb der Nachhilfe vergnügst Du Dich mit Deinen Freunden und Deinen Hobbies!

Antwort
von oezahan, 8

Die angst ist dein grösster feind. Wenn du eben zu nervös bist, vergisst man eben alles. Deswegen ruhig bleiben. Am Tag der arbeit isst du morgens etwas ( damit dein magen nicht so leer ist). 2 tage vor der arbeit gehst du alles nochma durch und überprüfst, ob du alles kann, wenn nicht lern, dann noch am selben tag lernen, damit du am nächsten einen sicheres gefühl hast.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community