Frage von KFCan99, 44

Nervosität bei Freundin?

Hallo Community, vor 11 Tagen kam ich mit einem Mädchen zusammen,es war meine erste richtige Freundin,weil ich Beziehungen vorher aus religiösen Gründen immer abgelehnt habe. Sie hat mir vor vielen Wochen ihre Liebe gestanden und ich konnte dies erwidern.

Sie sagt mir jeden Tag wie sehr sie mich liebt und wie froh sie ist mich zu haben. Ich tue mich sehr schwer etwas zu sagen,bekomme einen Knoten in der Zunge oder rede Unsinn. Ich bin an sich eine Person die keine Angst vor Druck hat - ich bin das Gegenteil von Nervosität oder Angst.

Es gab schon vor wenigen Tagen Streit dass ich es ablehnen möchte sexuell mit ihr aktiv zu sein oder zu reden,da ich es für falsch und für zu früh halte. Ich sagte ihr immer dass wir sexuell aktiv sind wenn wir ehelich sind,sollten wir nicht ehelich sein können wir das ganz lassen. Sie ist 15 und ich bin 17, wir sind beide Türken und können uns nur an bestimmten Tagen sehen. Ich möchte diese Nervosität loswerden. Ich habe Angst dass sie denkt ich sei desinteressiert oder sie würde diese Art negativ finden. Ich bin für jede ernst gemeinte hilfreiche Antwort dankbar,

MfG

Antwort
von safevi2, 33

Sie ist doch auch türkin ? Sie sollte das doch verstehen eigentlich

Kommentar von KFCan99 ,

Meine Frage richtete sich vielmehr daran dass ich die Nervosität weg bekomme :)

Kommentar von safevi2 ,

achso naja, ist ja auch erst deine erste richtige Beziehung das geht mit der Zeit weg.Mit der Zeit vertraust du ihr auch immer mehr und andersrum

Antwort
von Peter501, 21

Du musst dir darüber im klaren werden,dass in unser modernen Welt eure Religion im Wege steht.Du scheinst sehr nach deiner Religion zu leben,was auch sicher für dich richtig ist.Wenn sie es aber nicht so genau nimmt habt ihr ein Problem.

Da hilt nur alle Scheu anzulegen und ehrlich und ernsthaft darüber zu reden.Du musst Missverständnisse und unterschiedliche Auffassungen in eurer Religion ausräumen.Ich weiss,das ist ein Problem für dich aber nur mit deiner Auffassung kommst du da nicht weiter.Versuche es aus der Sicht der Gleichberechtigung von Mann und Frau zu sehen.Da hast du sicher daran jede Menge zu tun.

Kommentar von KFCan99 ,

Ich verstehe nicht warum sich deine Antwort hauptsächlich auf Religion bezieht? Es geht hier um die Nervosität. Da es viele in unserer heutigen Zeit gibt die ihre Beziehung schon mit 12 haben aber dann mit 12 das erste mal so richtig einen Herzbruch erfahren habe ich diese Sorgen und schmerzen 17 Jahre lang nicht gehabt. Meine Schüchternheit liegt auch nicht an der Religion sondern an meinem Charakter der allgemein sehr zurückhaltend ist.

Kommentar von Peter501 ,

Worauf begründet sich denn deine Unsicherheit.Weil deine Erziehung dir ein anderes Bild vorgaukelt.

Kommentar von KFCan99 ,

Liest du überhaupt was du da für eine unqualifizierte Antwort gibst? Meine Unsicherheit bezieht sich darauf dass ich noch keine Erfahrung habe und gleichzeitig ein schüchterner Typ bin. Es ist normal dass eine Unsicherheit beim ersten mal existiert und genau deswegen frage ich hier nach Lösungswegen. Und dann schreibst du mir einen Roman über die Gleichberechtigung von Mann und Frau und erzählst mir wie schön eure moderne Welt in der fremdgehen,Abtreibung ,unzucht doch so fortgeschrittener ist als meine Religion. Was soll ich dazu noch sagen?

Kommentar von Peter501 ,

Wenn du der Meinung bist,alles ist Blödsinn dann mach doch was du willst.Mir ist das doch sowas von egal. Ich habe meine Freundin und habe keine Probleme im Gegensatz zu dir.

Kommentar von KFCan99 ,

Scheinst ein sehr schlauer Mensch zu sein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten