Nervös wegen Brustvergrößerung- OP?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

ich habe mein FSJ in einem krankenhaus gehabt, dort haben zwei junge frauen (im gleichen zimmer) so eine OP gehabt. danach hatten sie starke schmerzen, haben auch schmerzmittel bekommen. beim aufstehen haben sie immer gebrochen wegen dem schwindel. aber da kann jeder anders drauf reagieren, viel glueck :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Barbiiie94
23.03.2016, 15:04

Oh danke

0

Du bist gesund und nimmst freiwillig einen gefährlichen Eingriff mit vollnarkose und schmerzen auf dich?
Du darfst nicht essen und trinken, bekommst eine braunüle in den arm und ab da brauchst du einen hebekran um deine Augen offen zu halten. Wenn du wieder wach wirst liegst du im Bett im aufwachraum. Du fühlst dich wie von einen Panzer überrollt und übel bis zum erbrechen kanns dir auch werden. Den morgigen Tag kannst du in die Tonne klatschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Barbiiie94
23.03.2016, 15:29

Ich bin nicht gesund sonst würde ich das nicht machen. Warum bekommt man immer so gemeine Antworten wenn man einfach ne frage stellt

0
Kommentar von gartenkrot
24.03.2016, 06:10

entschuldige bitte, das konnte ich nicht wissen. ich wünsche dir alles erdenklich gute für deinen Eingriff und eine schnellen und schmerzlosen heilverlauf. lieber Gruß gartenkrot

0
Kommentar von Barbiiie94
24.03.2016, 20:45

Danke, hab schmerzen aber es geht halbwegs

0
Kommentar von gartenkrot
25.03.2016, 11:45

kein Eingriff geht ohne Schmerzen ab, die bekommst du als gratis Zugabe, wenn die aufhören fängt es an zu jucken und dann nicht zu kratzen kostet Überwindung. mit jeden tag wirds besser, falls du kein Fieber bekommst. in 4 bis 6 Wochen bist du wieder wie neu!

0

Narkoserisiko ist immer vorhanden. Ohne Schmerzen wird es nicht abgehen.

Trösten kann man dich wohl kaum, du hast es selbst ganz unnötig auf dich genommen. Ich habe wenig Verständnis dafür, dass du dich so entscheidest - und nun noch jammerst, bevor es überhaupt erst losgeht.

Du kannst es dir immer noch anders überlegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Barbiiie94
23.03.2016, 15:07

Unnötig? Wieso stellst du was fest, wenn du mich nicht kennst und nicht weis wieso ICH das mache? Ich habe ne Krankheit. Trotzdem danke für die unhöfliche Meinung .. War nicht mal gewünscht..

0
Kommentar von Barbiiie94
24.03.2016, 20:44

Dann erkunde dich mal. Unverschämt.

0

Na, wenn dam mal nichts schief geht..

Brustvergrößerung... Schwachsinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Barbiiie94
23.03.2016, 15:03

Ich hab ne Krankheit, hätte ich alles normal würde ich es niemals machen. Danke trotzdem

0

Also ich hatte bis jetzt nur eine Blinddarm-Op und hatte davor auch höllisch Angst.

Von der OP selbst bekommst du garnichts mit. Wenn du in Narkose bist ist es für dich so : Du siehst 2-3 Sekunden nur schwarz und wachst dann auf. Mehr ist es nicht :)

Wie es danach sein wird kann ich dir leider nicht sagen, aber ganz schmerzlos wird es warscheinlich nicht sein :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Barbiiie94
23.03.2016, 15:07

Jaa, danke dir ..

0

dumme entscheidung mit dem leben zu spielen nur weil man denkt man muss groessere haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Barbiiie94
23.03.2016, 15:03

Ich mach das nicht weil ich sie größer will, es hat einen anderen Grund. Wieso fragst du nicht nach?
Ich hab eine Krankheit. Trotzdem danke für deine Antwort !

0

Was möchtest Du wissen?