Frage von Ronda4ever, 183

Nerviger Streit unter Reitbeteiligungen - könnt Ihr mir helfen?

Hallo ihr lieben :) Ich habe hier ja schon öfters meine Reitbeteiligung erwähnt. Ich musste echt lange suchen, denn es gibt ohne Quatsch keine Reitschule hier bei uns. Ich habe ein eigenes aber nicht reitbares Pony.

Seit den Sommerferien habe ich doch eine Ranch gefunden, der Ranchbesitzer hat einen großen Schimmel, sie ist momentan zwar trächtig aber kann ich noch reiten.

Meine Reitlehrerin ist sehr nett, sie mag mich, so wie die anderen auf der Ranch mich mögen, ich bin gerne da :)

Trotzdem komme ich nur zweimal die Woche,einmal zur Bodenarbeit, einmal zur Reitstunde (weil mein eigenes Pferd viel Zeit in Anspruch nimmt).

Der Besitzer interessiert sich nicht so für sein Pferd, er ist nicht gerade nett aber wir kommen zurecht, er nimmt auch kein Geld fürs Reiten.

Ich wusste bereits dass früher ein anderes Mädchen in meinem Alter von meiner Schule mit dem Pferd geritten ist (sie ist mir immer schon extrem unsympathisch gewesen, weil sie einfach unmöglich mit den Pferden umgeht). Es ist auch das Mädchen, welches versucht hat das Pferd meiner Freundin zu stehlen usw. . Es weiß aber keiner dass sie noch da ist.

Soviel zur Vorgeschichte...

In letzer Zeit war öfters der Sattel schwitzig obwohl ich nicht Reiten war, das Pferd hatte wieder Angst vor dem Gebiss hatte, obwohl ich eine sehr weiche Hand habe, dass der Putzkasten verdreckt war usw.

Ich will natürlich nicht dass solche Dinge die ich immer ordentlich halte dann angeblich meine Schuld sind, oder wenn mal etwas schlimmeres passiert (zb wenn das Pferd eine Prellung hat).

Also musste ich das unmögliche Weib scheinfreundlich ansprechen, und fragte ob sie das Tier noch reitet.

Wie erwartet wurde ich direkt mit einem Schwall aus überheblichen Bemerkungen über meinen Reitstil und anderes überschüttet...

Sie teilt mir unverblümt mit ich habe mich von "ihrem" Pferd fern zu halten und hätte sie um Erlaubniszu fragen wenn ich reiten will.

Der Witz ist, dass sie genau dieselben Rechte hat wie ich, auch sie muss sich eigentlich beim Besitzer melden wenn sie zum Pferd fährt (nur sie machts nicht, und ihm ist es egal).

Wenn ich ein Pferd "mein Pferd" nenne sorge ich eigentlich dafür dass zumindest die Hufe und das Halfter ordentlich sind, beides ist unter aller Sau... Ich wollte mich eigentlich drum kümmern, aber für die Prinzessin mache ich wohl noch das Pferd schick? Sie nutzt das Tier nur aus, aber ich ist das egal...

Meine RL sagt ich soll mir keine Gedanken machen, aber wir gehen leider auf eine Schule und ecken immermal aneinander. Ich will sie nicht zusehr provozieren, falls sie das Pferd eines Tages kauft (was ich erwarte) lässt sie mich evtl noch reiten, weil esecht keine andere Option für mich gibt.

Ich habe Angst dass sie mir alles kaputt macht, ich werde aber nicht klein bei geben, ich will dass das geklärt wird und dass sie mich inruhe lässt,dass sie aufhört das Pferd zu verderben...

Leider kann ichmit dem Besi. nicht drüber reden, weil er nicht danach guckt.. bitte helft mir!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von sukueh, 87

Wenn das Mädchen jetzt als RB schon so unfreundlich zu dir ist und ständig an dir rummeckert, überlegst du dir doch nicht ernsthaft, ob du noch ihre RB sein könntest, sollte sie das Pferd tatsächlich kaufen ? Ich glaub persönlich nämlich nicht, dass es dann besser, sondern das Verhältnis im Gegenteil noch eher schlechter werden würde. 

Wenn sich der Besitzer so schon nicht so groß um das Pferd kümmert, würde ich auch nicht unbedingt damit rechnen, dass er jetzt in Begeisterung ausbricht, weil du alles ordentlich hinterlässt und dem anderen Mädel die Meinung geigt, weil sie es nicht tut. Es scheint im schlichtweg egal zu sein.

Ich würde mich an deiner Stelle weiterhin so verhalten, wie du es tust, es bekommen ja die anderen Leute in dem Stall mit, dass du dich um Ordnung bemühst und ansonsten würde ich die andere RB so weit es geht ignorieren. Wenn sie ein Problem damit hat, dass du das Pferd reitest, soll sie doch den Besitzer damit belästigen. Du könntest ja noch mal beim Besitzer nachfragen, ob das aus seiner Sicht ebenfalls gewünscht ist, dass du sie informierst und wenn er dann "nein" sagt, hast du quasi den Besitzer noch mal um "Anweisung" gebeten, und die andere RB würde mit ihrer etwaigen Beschwerde ins Leere laufen.

Aber ich frage mich, wie du den Zustand der Hufe beurteilst ? Ich geh mal davon aus, dass ihr nicht gleichzeitig beim Pferd seid. Also werden die Hufe nach dem sauber machen auch wieder schmutzig. Das Pferd bewegt sich ja schließlich. Inwieweit bist du dir also sicher, dass der Zustand "unter aller Sau" von der RB und nicht vom Pferd selber verursacht wurde ? Dreck aus dem Huf räumen reicht ja, einschmieren ist unnötig. 

Kommentar von Ronda4ever ,

danke:) also es geht um folgendes: da ich ein eigenes Pferd habe weiß ich dass zu "meine eigenes Pferd" vielmehr gehört als ab und zu zum reiten kommen. Ich zb. sage von meinem Reitschulpferf es ist eben mein Reitschulpferd, solange es dem nicht schlecht geht oder so muss ich mich nicht so darum kümmern (für ordentliche Ausrüstung usw sorgen) wie ich es bei meinem eigenen Pferd tue. Wenn sie mich jetzt also konfrontiert und sagt "ihr Pferd" dann frage ich mich wie sie das so sehen kann. wenn man sich um nichts kümmert, nie selber einen Schmied, Futter TA bezahlt...dann kann man nicht sagen "mein Pferd" . Die Hufe müssten viel häufiger ausgeschnitten (Schmied) werden, weil sie einfach auseinander brechen. Ich habe schon überlegt ob ich die zusätzlichen Kosten dafür übernehme, aber jetzt finde ich "Misses-mein-pferd-lass-die-finger-davon" kann das bitteschön selber bezahlen!

Kommentar von sukueh ,

Danke für den Stern....

Von wegen "mein Pferd" - wenn ich mir hier die gestellten Fragen anschaue, verwenden ja ziemlich viele RB den Ausdruck "mein Pferd". Ich finde es toll, dass DU das so differenziert siehst, damit scheinst du aber eventuell auch eine Ausnahme zu sein. 

Wenn den Besitzer nicht stört, wie die andere RB sein Pferd nennt, versuch am besten, dich selber auch nicht drüber aufzuregen. Ist ja schließlich auch nicht dein Pferd :-)

Was die Kostenübernahme für Hufbearbeitung etc. angeht - so halte ich normalerweise den Besitzer dafür verantwortlich. Ohne Rücksprache mit ihm würde ich da niemanden beauftragen. Oder es ist mit ihm vereinbart worden, dass sich die RB darum kümmern.... Wenn du hier aber offenbar die einzige RB wärst, die sich darum kümmern würde, dann solltest du tatsächlich mit dem Besitzer sprechen, weil die Kosten ja schon gleichmäßig unter euch aufgeteilt werden sollten. Dann kann ich auch deinen Ärger über die Aussage "mein Pferd" ein Stück weit nachvollziehen, aber wie gesagt, dass müsste dann auch der Besitzer regeln. 

Unter euch Mädels werdet ihr das wohl nicht ausdiskutieren können. Ich würde deiner Stelle nur versuchen, im Gespräch mit dem Besitzer möglichst sachlich zu bleiben, also keine Formulierungen verwenden wie "ich mache immer ...., die andere kümmert sich nie", sonst kommt man schnell ein bißchen zickig (oder eifersüchtig) rüber. 

Expertenantwort
von Dahika, Community-Experte für Pferde, 94

Tut mir leid, aber eine andere Möglichkeit, als mit dem Besitzer zu reden, hast du nicht. Ich weiß ja nicht, wo du lebst. Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass es bei euch keine Reitmöglichkeiten gibt.

Wenn mit dem Besitzer nicht zu reden ist, wenn du mit dem anderen  Mädel nicht klarkommst, wirst du keine andere Wahl haben als dich zu unterwerfen oder aber zu gehen. Ich würde es nicht aushalten.

Antwort
von beglo1705, 48

Besitzer ansprechen und klären, was hier weiterhin zu machen ist, wie er/sie sich das vorstellt zukünftig. Eine zweite RB interessiert mich als Besitzer nicht, ich stelle die Regeln auf und dann wird das so gemacht oder ihr bleibt zu hause.

Du siehst du hast nur die Möglichkeit ein klärendes Wort zu suchen und das bei dem der hier das Sagen hat: der/die Besitzer/in.

Antwort
von DunkelElfe3344, 67

Sorry aber eine andere möglichkeit als mit dem Besi zu reden gibt es wohl nicht!

Antwort
von Hilaris, 56

Es gibt leider keine andere Möglichkeit als mit dem Besitzer zu reden...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community