Frage von monna381, 71

Nervige Geräusche aus einer Nachbarwohnung - was tun?

Ich wohne leider in einem sehr hellhörigen Haus. -.- Und bei irgendjemandem hier quietscht/knarrt seit 1-2 Wochen irgendwas. Ich dachte, es sei eine Tür... Vielleicht ist es auch was anderes, ich weiß es nicht. Es regt mich jedenfalls total auf. Es klingt, als sei es über mir. Ich war auch schon bei der einen Person, von der ich dachte, sie wohnt über mir, aber die meint, bei ihr quietscht nichts.

Es treibt mich wirklich in den Wahnsinn. Ich verstehe auch nicht, dass es die Person selbst nicht stört. Was soll ich tun? Hier sind super viele Wohnungen. Irgendwie ist das Haus auch komisch geschnitten, deswegen weiß ich nicht so genau, wer jetzt über mir wohnt. Ich dachte, sonst klingele ich noch bei anderen Leute, die eine Etage über mir wohnen... Ich will aber auch nicht jeden nerven.

Ich leide echt sehr. :( Und falls jetzt wer kommt mit umziehen: Habe ich dieses Jahr noch vor, ist aber auch nicht so einfach...

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo monna381,

Schau mal bitte hier:
Wohnung Nachbarn

Antwort
von Lemmy73, 61

Häng doch mal einen Zettel an die Haustür. Also vom Treppenhaus, nicht deine Wohnungstür. Schilder dein Problem freundlich aber bestimmt. Machen hier auch öfter mal Leute die etwas stört. 

Antwort
von Otilie1, 59

mach einen aushang im trepppenhaus und rede mit den nachbarn. oft sind da noch mehr die das stört oder der verursacher ist auch dabei und merkt das er krach macht der nervt

Kommentar von monna381 ,

Ich glaube, das ist keine gute Idee. Die Hausverwaltung ist
schon etwas genervt von mir, weil ich mich „dauernd“ beschwere, wobei es nach wie vor um Ruhestörungen geht… Weil irgendwer hier auch nach 22uhr laut ist und ich deswegen nicht schlafen kann. Da hieß es, ich soll ein Lärmprotokoll führen. Allerdings mit dem Namen des Verursachers. Wie soll ich das denn machen, wenn ich nicht weiß, wer das ist?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community