Frage von 8infinity8, 43

Nervige Freundin, die mega aufdringlich ist -.-!?

hi, ich habe eine gute freundin und immer wenn sie bei mir ist nimmt sie alles aus meinem zimmer in die hand und ich finde das nicht ok. sie fasst immer einfach so meine kuscheltiere an und kuschelt mit ihnen und nimmt einfach meine bücher und liest sie als ob es nicht privat wäre oder so. sie kratzt auch immer an meinem möbeln rum und sagt immer zu mir 'raus aus meinem zimmer heheh', obwohl sie in meinem zimmer is. -.- ich finde sie auch irgendwie total ekelhaft und immer wenn ich mal meine meinung sage nennt sie mich dumm. um ehrlich zu sein bin ich nur noch mit ihr befreundet, weil wir in einer klasse sind und ich mich mit ihr am besten von den restlichen verstehe und nicht alleine dastehen will. ich überlege sie auch nicht mehr zu mir einzuladen, ist das falsch von mir? jedesmal wenn sie weg ist bin ich so froh. außerdem finde ich sie wirklich sehr dumm und zwar wirklich dumm und wenn sie mich dumm nennt würde ich ihr am liebsten in die fresse schlagen, weil sie ohne mich schon längst in der schule durchgefallen wäre.

Antwort
von user82340923, 21

Vielleicht möchte deine "Freundin" mehr als nur eine normale Freundschaft vielleicht hat sie sich in dich verguckt und möchte mit dir eine Beziehung haben. Daher solltest du klare Richtlinien darlegen und Grenzen aufzeigen und wenn du etwas nicht möchtest musst du es auch nicht tolerieren

Antwort
von zerosoul94, 23

Dann sag es ihr?! Sie wird es eh irgendwann merken. (es sei denn sie ist wirklich so dumm wie du sagst)

Wenn du sie wirklich ausnutzen willst nur damit du in der schule nicht alleine bist, ist das deine Entscheidung (finde ich zwar echt scheiße. Muss aber jeder selbst wissen).

In dem Fall, hast du einfach immer was vor wenn sie was mit dir unternehmen will. Und/oder beschränkst es aufs nötigste.

Zieh doch auch mal das gleiche Spiel bei Ihr ab, vl merkt sie dann dass das nicht ok ist.

Antwort
von RuedigerKaarst, 21

Erkläre ihr, dass es nicht in Ordnung ist, ohne zu fragen an fremdes Eigentum zu gehen.
Wenn sie das nicht versteht dann Hasta Lavista.

Antwort
von Campari74, 11

Sag ihr klipp und klar das du das nicht willst. Wenn sie weiter macht solltest du von dieser "Freundin" Abstand nehmen, und nicht mit ihr zusammen sein nur weil du mit den anderen nicht klarkommst.

Antwort
von Glueckskeks01, 20

Als Freundin würde ich nur jemanden bezeichnen, den ich sehr mag und mit der mir das Zusammensein Spaß und Freude bereitet. Jemanden den ich nicht mag, den ich eklig finde, wäre nicht meine Freundin. Ich verstehe dich da nicht wirklich.

Antwort
von Kokusnuss24937, 6

Also, so wie du von ihr redest, kannst du sie wohl kaum deine Freundin nennen. Dann lad sie einfach nicht mehr ein. Problem gelöst.

Antwort
von Virginia47, 9

Dann sage es ihr klipp und klar. Und wenn sie es nicht annimmt, muss sie halt die Konsequenzen tragen.

Vielleicht hast du auch nur wegen ihr keine anderen Freunde?

Antwort
von pattisasse, 5

Also das ist schon echt merkwürdig aber ich würde es genauso machen also sie einfach nicht mehr Zu dir einladen ich meine ist schon bissl dumm sich so als "Gast" zu verhalten

Antwort
von RKOuttaNowhere, 22

Versuch neue freunde zu finden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten