Nervenzusammenbruch wegen Lehrerin?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo! Ich hatte das auch schon einmal wegen unserer Lehrerin. Ich habe dann mit meinen Freundinnen darüber geredet. Sie haben mir es nicht geglaubt. Aber nach einem Jahr war ich wieder halbwegs normal. Ich hoffe es hat dir geholfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ehrlich gesagt Du bist ganz schön frech, vielleicht hilft da ein wenig mehr Erziehung Deiner Eltern. Du solltest die Lehrer respektieren und nicht mit denen anfangen zu diskutieren, Du ziehst immer den Kürzeren. Das war kein Nervenzusammenbruch, sondern schlichtweg hat man Dir Paroli geboten und damit kommst Du nicht klar. Wenn Du das in der Ausbildung genauso machst, dann hast Du ruckzuck Deine Kündigung auf den Tisch. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yeldast251
10.06.2016, 17:49

Sie beleidigt mich indirekt mit rassistischen Sprüchen. Ich bin nicht frech, sondern sage einfach oft meine Meinung.

0

Hmm...und da hört dir niemand mal zu ?

Dann sollten deine Eltern sich mal an die Schulaufsichtsbehörde wenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann Ihnen nur raten sich umgehend mit einem Schulpsychologen in Verbindung zu setzen und mit ihm/ihr Ihre Probleme zu erörtern. Ich denke man wird dann sicher eine, auch für Sie, zufriedenstellende Lösung finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch Lehrer können Vollpfosten sein. Bildung hat nichts mit Weisheit oder Intelligenz zu tun, was deine Lehrerin eindrucksvoll beweist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von glaubeesnicht
10.06.2016, 17:45


"Wenn ich mich irgendwann Umbringe, dann kennt ihr den Grund, haha"

Sie hat doch damit angefangen! Wenn sie dann einen dummen Spruch zurück bekommt, ist sie auf einmal das arme Kind und bekommt einen "Nervenzusammenbruch"! Hätte sie den gestern gehabt, würde sie heute nicht hier schreiben.

3

dann sag deinen eltern doch, dass sie mal an die zuständige schulbehörde herantreten sollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hattest keinen Nervenzusammenbruch, sondern warst einfach nur wütend, weil es nicht nach deinem Kopf ging. Das wird dir noch oft im Leben passieren. Auch deine Eltern und Lehrer wissen das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung