Frage von Lealikeusa, 202

Nerv eingeklemmt an der Hüfte, was hilft?

Seit gestern morgen habe ich mir wahrscheinlich einen Nerv an der Hüfte eingeklemmt, sodass mein Bein weh tut. In bestimmten Sitzpositionen und beim Gehen schmerzt es sehr. Mit Salbe und Körnerkissen hat sich leider nichts getan. Was könnte noch helfen?

Antwort
von Negreira, 150

Warmes Bad, Wärmflasche, mäßige Bewegung. Das dürfte auch nicht die Hüfte sondern die Bandscheibe sein.

Und wenn es kommende Woche nicht weg ist, solltest Du Dir vielleicht vom Onkel Doktor eine Spritze abholen.

Antwort
von oki11, 163

Einafche Übung die aber natürlich am Anfang schmerzt

Leg Dich flach auf den Rücken, dann das entsprechende Bein im gestreckten Zustand vom Boden heben und dann anwinkeln und wieder nach vorne schieben und dabei das Bein langsam auf den Boden legen. ( ähnlich wie beim Fahrrad fahren )

Mir hat das nach nur drei "Anwendungen" geholfen, denn es entlastet nicht nur das Becken/ Hüfte, sondern bringt den Bewegungsapparat wieder ins Gleichgewicht.

Nicht gleich aufhören wenn es weh tut.

Dir gute Besserung

Kommentar von Lealikeusa ,

Dankeschön ich werde es gleich ausprobieren :)

Kommentar von oki11 ,

Ich hoffe es hilft - bei mir wie gesagt echte Wunder

Kommentar von Lealikeusa ,

Ich hab das Gefühl es ist dadurch schmerzhafter geworden :/

Kommentar von oki11 ,

ich hatte es angekündigt das es weh tun wird.

Antwort
von putzfee1, 133

Ein Besuch beim Arzt.

Antwort
von farnickl, 16

Der Arzt hat magische Hände

Kommentar von Lealikeusa ,

Dafür habe ich leider im Moment nicht viel Zeit.

Antwort
von JackIsBack, 125

Hatte das selbe :/ bin zur chiropraktik , war leider sehr hartnäckig und nach 3-4 besuchen war ich auf Wolke 7 weil es endlich vorbei war :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten