Frage von Rain12, 73

Neigungswinkel zw. Seiten -und Grundfläche (Knickpyramide) ?

Hallo, ich versuche mich schon eine ganze Weile an der Aufgabe und die restlichen habe ich auch alle geschafft, doch finde ich gerade nicht heraus wie man den Neigunswinkel berechnet. Aufgabe b) ist mein Problem. Den ersten Teil habe ich mit w.A belegt, doch komme ich gerade nicht darauf, wie man den Neigungswinkel zwischen einer Seitenfläche und der grundfläche berechnen kann. Kann mir jemand da einen Hinweis geben? ich wäre dankbar smile

lg

Antwort
von IIZI9I5II, 60

Winkel zwischen zwei Ebenen: Formel angucken und n Vektoren ausrechnen (wenn du noch hilfe bracuhst kannst fragen)

Kommentar von Rain12 ,

Ich glaube ich habe mich momentan schon so an der Aufgabe aufgehangen, dass ich jetzt ganz verwirrt bin...
Also ich brauche die Normelen Vektoren, aber wie komme ich auf die? weil ich habe ja A B A' und B' gegeben...brauche ich die alle?
Und wie komme ich dabei auf die der grundfläche? Muss ich da noch die Formel für die Pyramide an sich verwenden?

Kommentar von IIZI9I5II ,

Du brauchst ja 3 Punkte um eine Ebenegleichung zu bestimmen. So wie ich es verstanden habe, hast du ja schon eine Ebengleichung und noch dazu in Richtiger Form. 2x+z=40 Ich bin bloß unsicher bei x und y. Wir haben das mit x1 und x2 x3. Den Normalenvektor kannst du ablesen E: x1+2x2+3x3=10 (Beispiel) n(1/2/3) als Vektor. Jetzt zweite Ebene bestimmen mit 3 Punkten---->Parameterform----> Kreuprodukt der beiden Richtungsvektoren = Normalenvektor. In Winkel-Formel einsetzen

Vlt gibts ja eine andere Lsg. komme aber nicht drau. So würde ich es machen.

Kommentar von IIZI9I5II ,

*Kreuzprodukt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten