Frage von Manuel129, 64

Nehmt ihr das Äußere eurer Mitmenschen wirklich im Detail wahr?

Hallo!

Wie ist das bei euch? Ich musste nämlich neulich feststellen, dass viele Makel die mich an mir selbst sehr stören würden, an anderen egal ist; mehr noch, ich nehme sie oft einfach nicht wahr -seien das jetzt schiefe Zähne, eine komische Frisur, ein vermeindlich schlechter Kleidungsstil, Pickel, unproportionales Gesicht usw.

Mir scheint es als käme es praktisch ausschließlich auf die Ausstrahlung an? Bei Leuten die wirklich unsicher sind, fallen mir im übrigen solche Sachen 100x schneller auf.

Antwort
von Andrastor, 37
Es geht ausschließlich um die Ausstrahlung, Markel fallen mir so gut wie gar nicht auf

Es ist ganz natürlich das wir mit uns selbst am kritischsten umgehen. Immerhin sind wir selber die Person, mit der wir am häufigsten zu tun haben.

Wenn jedoch die Ausstrahlung und das Gesamtbild passen, ist man leicht dazu geneigt kleinere Makel (ohne "r") zu übersehen.

Kommentar von Manuel129 ,

ja ok das war peinlich hab gehofft es würde keinem auffallen..^^

danke für die antwort =)

Kommentar von Andrastor ,

hab mir die Freiheit genommen den Fehler dort auszubessern wo ich konnte.

Kommentar von Manuel129 ,

haha, danke =)

Antwort
von Vienna1000, 10

Es kommt auch immer darauf an, welcher Mensch in welcher Gesellschaft lebt. Beurteilungen werden in Beverly Hills ganz anders sein, als in Neukölln. Bei Frauen wieder anders, als bei Männern, da mich als man nicht wirklich interessiert, ob ne Handtasche von Guchi ist :-) Bei Vorstellungsgesprächen - und da kann ich ein Lied von singen - kommts aufs Komplettpaket des Menschen an. Man sagt, dass ein Vorstellungsgespräch binnen 5 Sekunden nach eintreten eigentlich schon gelaufen ist. Naja.. Ich persönlich sage 20-30 Sekunden.. Macht jetzt nicht den grossen Unterschied. Wenn man mal die Dinge weglässt, für die ein Mensch nichts kann.. Dafür irgendwo "alles andere passt" ist das kein Problem. Wenn vor mir eber einer steht.. Oder besser gesagt.. Mehr zur Türe reinfliegt.. 16 Jahre.. Kleidung.. Naja.. Jaaaaa.. Also gewollt schon.. Aber.. Wenns dann nicht irgendeine offensichtlich viel zu kleine Leihgabe vom Kumpel gewesen wäre.. Glatze und am Empfang wurde ihm die Bierdose abgenommen.. Der sich dann beschwert, weil er als Deutscher nie nen Job bekommt.. Okay.. Das ist zweifellos abstossend. Anderes Extrembeispiel san dann die, die offensichtlich bei nem 8Uhr Termin schon seit 2Uhr früh an sich gewerchelt haben.. Es gibt den Ausspruch "Ich denke, also bin ich" .. Und ich dachte mir da schon oft.. Du sitzt vor mir, also bist du und demzufolge solltest du eigentlich denken können.. Naja :-)

Antwort
von piobar, 29
Es geht ausschließlich um die Ausstrahlung, Markel fallen mir so gut wie gar nicht auf

Es ist vollkommen normal das es bei einem selbst stärker bzw. stört als bei anderen. Das hat was mit dem eigenen Wohlbefinden zu tun. Im Alltag sieht man solche Sachen nicht auch wenn man die kurzer Zeit wahrnimmt. Jeder von uns hat eine Art Karteikarten-System im Kopf. Wenn ich über die Nadine nachdenke, werden mir andere Fakten in den Kopfschießen dich für mich relevant sind als ihre Fehler in ihrer Schönheit/ Natur.

Antwort
von Nikita1839, 19

Ich ignoriere das Aussehen von Menschen allgemein. Ich urteile nicht darüber oder mache mir eine Meinung. Wozu auch..

Antwort
von Tremswaldi, 8
Es geht ausschließlich um die Ausstrahlung, Markel fallen mir so gut wie gar nicht auf

Witzig, diese Frage hab ich mir auch schon oft gestellt.

Ich halte dieses ganze Schönheitsideal sowas von überflüssig!!

Aber, wenn ich ehrlich bin habe auch ich Auswahlkriterien, wenn ich mir z.B. Bilder ansehe. Diese Kriterien kann ich aber nicht konkret benennen.... 

Es ist nicht so das ich eine genaue optische Vorstellung vom 'vermeintlichen' Partner habe (hatte ich erwähnt das ich Single bin ;-)). Also nicht: er muss groß sein, dick, keine Brille, Bart sowieso nicht, blonde kurze Haare, blaue Augen. So nicht... aber wenn ich mir Bilder anschaue werden manche schon aussortiert.... ohne das ich den genauen Grund dafür kenne.... es passt dann einfach nicht.

Also was lernen wir daraus?? Auch ich bin oberflächlich ;-/

Antwort
von Kreuzzzfeuer, 30

Kommt darauf an, wie "ausgelastet" ich bin. Wenn ich nichts zu tun hab, beoachte ich gerne Menschen und da fällt halt alles Auffällige auf. Sonst halt nur oberflächlich

Antwort
von Potts86, 12

Manche nehmen nichmal Veränderungen an der eigenen Frau wahr😉

Antwort
von Swiph, 14
Ich nehme solche Markel wahr und finde sie etwas abstoßend, egal wie toll die Ausstrahlung ist

Bei Freunden und Familie nehme ich es nicht wahr. Bei Spackos im Bus, auf dem Jahrmarkt oder in der City dafür aber umso mehr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community