Nehmen wir an ihr würdet ein Handy finden, würdet ihr euch die Bilder und Videos angucken oder sie sogar weiterverbreiten?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Was ich machen würde? Auf einer Messe würde ich schauen ob es einen Info-Point oder ähnliches gibt, eben eine zentrale Stelle an die man sich wenden kann um die Fundsache abzugeben. Wenn es absolut unübersichtlich wäre und mir Standbesitzer auch nicht helfen könnten, würde ich das Handy nehmen und zum nächsten Fundbüro oder Polizeistelle bringen, eben die erst beste Stelle, welchefür Fundsachen zuständig ist und ordnungsgemäß damit umgeht.

Wäre es nicht gesperrt, so würde ich höchstens noch den Versuch starten über die Kontaktliste oder ähnliches den Besitzer zu ermitteln bzw. jemand der ihn kennt und diesem Besitzer weitergeben kann, dass das Handy gefunden wurde. Wobei ich nicht mal vermute, dass ich dies wirklich umsetzen würde, aber das sähe ich je nach Fall noch als einzigen dritten Weg, den ich nicht ganz ausschleßen würde.

Behalten würde ich es auf jeden Fall nicht. Das Handy gehört mir nicht und dies ändert sich auch nicht mit dem Fund. Rein schauen würdeich wie gesagt höchstens um den Besitzer zu ermitteln und online stellen würde ich deswegen und allgemein nichts von anderen. Soetwas will ich nicht erleben und ich habe kein Recht dazu, also werde ich es auch nicht anderen zumuten. Davon ab bin ich ehrlich gesagt an dem Leben Fremder viel zu desinteressiert um überhaupt zu verstehen, wo da der Reiz besteht. Was hat man denn davon das Zeug anzukucken oder ins Netz zu laden? Ich sehe darin nichts außer das Ziel einer unbekannten Person zu schaden und das ist nicht witzig, reizvoll oder spannend sondern erbärmlich.

Die Chance das sowas passiert, sehe ich leider trotzdem nicht als besonders gering an. Die Gier vieler übermannt das Hirn und das Teil ist weg. Oft interessiert dabei einfach nur das Gerät selbst und weniger die Daten in seltenen Fällen gibt es aber auch Diebe, die meinen damit noch Geld erpressen zu können oder auch gerne Jüngere, die in der Erniedrigung einen Spaß sehen.

Ob etwas hochgeladen wurde kann dir am Ende keiner sagen, außer du lässt mal von Profis danach suchen und das wird wohl nicht billig. Wenn bisher aber weder du noch jemand anderes etwas gesehen hat, würde ich mal die Chance nicht klein sehen, dass man schlicht dein Gerät auf Werkseinstellung gebracht hat und selbst genutzt oder verkauft.

Das Beste ist noch immer peinliche oder pikante Videos entweder sofort extern zu sichern auf einem extra USB Stick oder gar nicht erst solche Aufnahmen anzufertigen. Das wir immer und überall Handys mit unseren Daten füttern ist, als würde man einen Teil seines Lebens immer mit dem Risiko eines Verlustes mitschleppen.

Wobei ich aber auch vorsichtig wäre, wäre wenn irgendeine Möglichkeit bestände mit dem Handy Bankdaten etc. abzugreifen oder auch nur in Dienste wie Paypal zu kommen. Jemand der wirklich mehr versteht und dann da rein kommt, fügt einen am Ende noch mehr Schaden zu.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf den Typen an der das Handy findet. Es gibt die die das Handy verkaufen oder die die versuchen rauszufinden wem es gehört um es ihm wiederzugeben. Ich hoffe es ist der 2te Typ

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde das Handy bei der Polizei abgeben, man muss ja den Code knacken können. Ohne den besteht keine Gefahr dass man etwas privates sieht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf das Handy an. Wenns ein HTC Desire S ist oder so dann guck ich eben ob da was drauf ist wodurch man den besitzer identifizieren kann und lösche dann alles bevor ich es irgendwo in den Müll werfe. Wenn es ein teures Handy ist (iPhone 6 oder Galaxy S6/7) dann würd ich die Daten löschen und es weiterverkaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von playzocker22
21.05.2016, 15:39

Angucken würd ich gar nicht versuchen da bei solchen Handys zu 90 prozent ein Code drauf ist und ich mir für ein paar peinliche bilder und videos nicht die mühe mach die Daten über ADB auf meinen Pc zu ziehen.

0

Ein gefundenes Handy wird sofort abgeben. Ich würde nicht die Privatsphäre eines anderen Menschen verletzen. Möchte ich umgekehrt auch nicht haben wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube ich wäre einer der das Handy zu einem Fundamt bringt ohne vorher die Videos, etc. pp zu durchsuchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

würde sie anschauen, nicht verbreiten und vesuchen das handy dem eigentümer wieder zu bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sie anschauen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?