Nehmen wir an dass das Leben keinen Sinn hat.was soll man dann noch?

... komplette Frage anzeigen

20 Antworten

Nehmen wir an dass das Leben keinen Sinn hat.was soll man dann noch?

Du kannst einem Leben einfach aus eigenem Antrieb einen Sinn geben - gerade weil ihm kein Lebenssinn vorgeschrieben ist.

Die Menschen finden dabei unterschiedliche Ziele und Ideale, die sie für sich selbst als "sinnvoll" erachten. Hier habe ich mal ein paar davon gesammelt:

https://www.gutefrage.net/frage/wo-kriegen-die-leute-heutzutage-den-sinn-des-lebens-her-wenn-nicht-ueber-die-religion?

Das ist aber natürlich nur ein Bruchteil dessen, wie man selbst den Sinn seines eigenen Lebens definieren, oder wie man es führen kann.

Man kann die Dinge einfach auf sich zukommen lassen, sich engagieren und vieles mehr - dein Leben ist, was du daraus machst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die durchaus fruchtbare Ausgangslage nutzen.

Wenn das Leben "keinen Sinn [mehr] hat" und man es auch nicht vermag, einen in diesem zu sehen, dann stehen einem Tür und Tor offen zu so ziemlich allem.

Wer an seinem Leben hängt, der wägt bei jeder Entscheidung ab. Risiken, Kosten-Nutzen, Wahrscheinlichkeiten et cetera. Auf die Spitze getrieben könnte man die These in den Raum stellen, dass eine "radikale Ent-sinn-ung des eigenen Lebens" die Möglichkeit eröffnet Dinge zu tun, die man sonst wohl nicht tun würde - die Angst, vor den Konsequenzen, der offen stehenden Optionen verfällt.

Was man dann "soll" kann ich dir nicht sagen. Jedoch kann man seine Optionen betrachten und diese wahrnehmen - schließlich lässt sich dadurch nichts verlieren. Sein Leben jedoch einfach aufzugeben, beispielsweise durch einen Suizid, wäre jedoch verschenkt. Vorerst hielte ich es für ratsam zu schauen, was man stattdessen machen könnte und genau dies zu tun. Als Erfahrung, im Sinne eines Experimentes, um zu sehen, was dann mit einem passiert. Erfährt man vielleicht doch noch den Moment, wo sich ein "Lebenssinn" erschließt? Vielleicht und wenn dem so ist, dann wäre dies doch durchaus schön. Falls sich das nicht ergibt, dann hast du nichts verpasst. Es gibt für nichts eine Eile. An der Stelle, gern zitiert, ein Satz einer Band die ich gerne höre:

"Ewigheim hat 24 Stunden, 7 Tage die Woche geöffnet und der Eintritt, der ist frei."

Es gibt also keine Eile den "Einlass" zu verpassen, keine Anlass zu Angst, kein "Ticket" mehr zu bekommen oder ähnliches. 

Es bietet sich also an diese "Ent-sinn-ung" zu leben und zu schauen, was diese mit einem Macht. Neugierde benötigt keinen höheren Sinn, schlicht Lust und dieser darf man sich, insbesondere in manchen Abschnitten seines Lebens, auch hingeben.

Manchmal ist Lust gewichtiger als jeder Sinn. 

Liebe Grüße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es damit es so zu verbringen wie du es für richtig/angenehm/lustig/spannend hältst?

Oder haben für dich Aktionen und Taten nur dann einen Sinn wenn sie einem übergeordneten Plan und/oder einem tieferen Sinn folgen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Irgendwie komische Frage. Warum soll man etwas annehmen, von dem man ahnt, dass danach Orientierungslosigkeit steht? Das ist geistiger Masochismus. Ähnlich ist: "Wenn ich im Zug der Lemmige über die Klippe laufe, breche ich mir dann alle Knochen oder nur die Hälfte?" Wie wäre es damit, aus dem Zug der Lemminge auszusteigen? Oder ist da eine heimliche Sehnsucht im Spiel, am Rande des Untergangs zu wandeln? Ich würde sagen: Bevor man bei der aussichtslosen Perspektive über ein Leben ohne Sinn nachdenkt, scheint es fruchtbarer, alle Möglichkeiten von Sinn auszuloten. Allerdings, und das mag ein Grund sein: Seinem Leben einen Sinn geben ist Arbeit und Verantwortung. Das verlangt Kreativität. Das fällt einem nicht in den Schoß. Sinn liegt nicht auf der Straße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von berkersheim
04.08.2016, 22:58

Habe gerade eine interessante Antwort von einem gewissen "Danyser" gefunden, der schreibt:

"Man muss etwas tun
Um etwas zu werden und nicht nur darüber reden etwas zu tun."

Goldrichtig!

0

Wenn das Leben also eh keinen Sinn hat, dann kann man endlich leben, braucht sich keine Gedanken mehr machen, die Stimme im Kopf ist dann ueberfluessig, in alles einen Sinn hinein zu interpretieren. Dann haette man endlich Ruhe!

Aber wir denken, dass muss doch alles irgendwie einen Sinn ergeben und ich kann mein Leben lenken, das ist der Anfang von Ende, des Beginns von Leid!

Wenn du aelter wirst, dann erkennst du, dass alles irgendwie keinen Sinn ergibt, du versuchst unablaessig, besser gesagt, die Stimme im Kopf, dir alles zu erklaeren, wobei sich das meiste als falsch herausstellt, wenn du es denn mal ueberpruefst. Aber dann ist schon ein neuer Gedanke da, den alten falschen  Gedanken hast du lange vergessen.

Der Verstand scheitert kolossal, sich und dir das Leben zu erklaeren, er versucht es trotzdem unablaessig, die Stimme gibt niemals Ruhe, es ei denn du machst gefaehrlichen Sport, meditierst oder nimmst Drogen, dann kommen Momente der Ruhe, Ruhe vom Sinn und was das alles soll.

Dann fliesst das Leben in seiner Vollendung, wer fragt dann noch nach einem Sinn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was soll man dann noch?

Du sollst Deinem Leben einen Sinn geben. Jeder Mensch muss das bzw. sollte das. Das ist dann der Sinn Deines Lebens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Halt einfach sein Leben leben. Du kannst deinem Leben doch selbst einen Sinn geben und es mit Inhalt füllen, ohne dass dir jemand vorschreibt, was Sinn und Inhalt sein müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen Sinn reinzustecken ist deine Aufgabe. Sieht ja auch jeder was anderes als wichtig an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Silla" rappte mal:
Der Sinn des Lebens ist deinem Leben einen Sinn zu geben

Versuch einfach dir selber ein Ziel zu setzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Sinn gibt es sonst würde man net mehr leben.

Nur muss man den Sinn erstmal kennen und ist bei jedem anders.

Wünsche dir noch einen schönen Abend

LG Dark

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Ahnung; warum stellst du denn hier diese Frage, wenns eh keinen Sinn macht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gewisserweise hat das Leben keinen Sinn ^^ Wir reden uns das nur ein. 

Aber jeder soll leben, wenn er möchte :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dhalwim
04.08.2016, 20:52

@TheRedBird,

Gewisserweise hat das Leben keinen Sinn ^^ Wir reden uns das nur ein.

Nun, der Sinn des lebens ist eigentlich nur der den wir uns geben, das stimmt. Allerdings würde Ich deswegen das Leben nicht als sinnlos abstufen.

Es ist ein Moment, inmitten des schwarzen, das sich "Nichts", nennt.

LG Dhalwim

0

Das leben hat immer einen Sinn und wenn du ihn nicht findest das liegt das an dir und nicht an deinem leben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Schlimme ist, das Leben hat einen Sinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du meinst, dass dein Leben keinen Sinn hat, dann solltest du schleunigst etwas ändern, denn dein Leben wird erst einen Sinn ergeben, sobald du das machst, was dir gefällt. Das Leben hat schon einen Sinn, du musst deinem Leben nur den Sinn geben. Und am besten Beeilst du dich, denn unser Leben ist Zeitlich begrenzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das leben hat immer einen sinn du musst ihn nur entdecken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Danyser
04.08.2016, 20:15

Deshalb sagte ich nehmen wir an

0
Kommentar von UzunKebap
04.08.2016, 20:16

selbst wenn man den sinn nicht sieht hat das leben doch immer einen sinn

0

Entweder weiter existieren, leben, oder sich umbringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zurück zu Schritt 1 und nochmal nachdenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spaß haben und dafür sorgen, dass künftige Generationen sich die gleiche Frage stellen können.

Grüße

Lumi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann kannst du jeden Unsinn machen der dir gefällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung