Frage von KevinKlaus, 29

Nehmen Pflanzen Schmerzen wahr?

Angenommen man schlägt ein Huhn oder einen Hasen, dann hat es/er Schmerzen und schreit. Wenn man eine alte Eiche absägt oder eine Hecke schneidet, spüren die Pflanzen das? Leiden sie? Danke.

Expertenantwort
von Buckykater, Community-Experte für Tiere, 13

Ob sie nun wirklich so was Schmerz empfinden kann ich nicht sagen. Aber sie nehmen Verletzungen und auch Angriffe durch Feinde wahr. Bäume zb bilden an Verletzungen Harz um sie zu verschließen. Werden Pflanzen von Pflanzenfresser zu sehr angeknabbert bilden sie Gift aus um sich zu schützen und warnen andere Pflanzen sogar mit einer Art Duftstoff. Dann bilden zb Akazien gibt ohne je von einen Pflanzenfresser zb Giraffe berührt worden zu sein. Einige locken mit Duftstoffen sogar die Feine ihrer Feinde an wenn die zu stark von Schädlingen befallen sind. 

Antwort
von Mondmayer, 26

Es gibt Theorien die dies besagen, aber nimmt man es nüchtern, dann muss man erst einmal sagen, dass man ein neuronales Netz braucht um Schmerzen zu empfinden.

Antwort
von LyuhChan, 29

Nein, Pflanzen können nichts spüren, da sie keine Nervensysteme haben und auch kein gehirn, was ja dafür benötigt würde. :D

Antwort
von Jothebest, 16

Die Frage ist nicht einfach zu beantworten. Es gibt wissenschaftliche Versuche in denen man beweisen konnte dass die Pflanze Informationen über "Verletzungen" in sich weitergeben kann (wenn man ein Blatt einer Pflanze verbrennt lässt sich auch eine Veränderung in den Blättern feststellen, die nicht betroffen sind). Deshalb kann man defintiv argumentieren, dass die Pflanze Schmerzen "spürt" oder zumindest Verletzungen wahrnimmt.
"Leiden" impliziert das Vorhandensein eines Bewusstseins. Obwohl das Bewusstsein sehr schwer zu erforschen ist, würde wohl kaum ein Wissenschaftler behaupten dass Pflanzen so etwas besitzen. Gefühle werden ja schon Tieren oft aberkannt. 
Ich persönlich denke, dass Tiere (zumindest Säugetiere) ein Bewusstsein haben und dementsprechend auch Gefühle empfinden (wenn auch nicht so komplexe wie die von Menschen). Pflanzen hingegen haben, auf Grund ihres nicht vorhandenen Gehirns und Nervensystems, höchstwahrscheinlich kein Bewusstsein und keine Gefühle. 

Antwort
von Lexa1, 16

Das wäre aber dann auch schlecht für Vegetarier. Aber auszuschließen ist es nicht. Eine Art Sinneszellen haben sie ja auch. Welche Reizen alles empfunden werten ( eventuell Schmerz ) kann keiner sagen, nur vermuten.

Antwort
von pikachulovesbvb, 22

Offiziell haben pflanzen keine direkten Nervenzellen die einen schmerzreiz übertragen können. Allerdings können pflanzen "reagieren" also auf zB teilweise abgesegte Äste "heilt" sich die Pflanze mit Harz oder ähnlichen.

Antwort
von Foliot, 23

Nein, die Pflanzen leiden nicht, weil sie kein eigenes "komplexes" Nervensystem haben wie die Tiere oder wir Menschen. 

Antwort
von DrCooooooox, 16

ich würde nein sagen, da sie kein vergleichbares Objekt zum gehirn haben, welches diese reize wahrnehmen kann

Antwort
von Herb3472, 14

Manche behaupten das. Erwiesen ist es nicht, und beweisen lässt es sich nicht, da sich Pflanzen nicht artikulieren können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten