Frage von neulingee, 10

Nehme Stellung zu den Problemen bzw. Folgen, die sich aus dem Potsdamer Abkommen ergaben?

Hallo ich schreibe morgen eine Arbeit und genau diese Frage da oben wird drankommen. Kann mir jmd Bitte helfen ich versteh das nicht kann mir jmd Bitte sagen was ich schreiben kann? Danke im voraus

Antwort
von ArnoldBentheim, 10

Was verstehst du an den Begriffen "Probleme" und "Folgen" nicht?

Und wenn du deine Arbeit "morgen" schreibst, warum beginnst du erst jetzt mit dem Lernen? Solltest du nicht lieber zu Bett gehen, um morgen ausgeruht zu sein?

MfG

Arnold

Kommentar von neulingee ,

Hallo Arnold ich hab es auch erst vorhin erfahren also was kann ich jz dafür? ich wollte gute antworten und keine unangemessenen antworten

Kommentar von ArnoldBentheim ,

"... erst vorhin erfahren" - das musst du erklären. Klassenarbeiten werden rechtzeitig angekündigt.

Kommentar von neulingee ,

Ja ach ne aber meine nette klasse hat mir erst vorhin Bescheid gesagt ich War nicht da als es angekündigt wurden ist

Kommentar von ArnoldBentheim ,

Na schön. Aber ich kann keine ausführliche Darstellung mehr liefern, sondern nur wenige Punkte. Mein Rat: lies die entsprechenden Seiten in deinem Geschichtsbuch nach und schaue ggf. auf folgende Seite: https://de.wikipedia.org/wiki/Potsdamer\_Konferenz

Probleme:  Die Siegermächte mussten sich einigen, wie sie das besiegte Deutschland behandeln wollten. Sie lösten das Problem durch die Bildung eines aliierten Kontrollrates, der für ganz Deutschland Beschlüsse fassen sollte, und eine Aufteilung Deutschlands in Besatzungszonen. In ihrer jeweiligen Besatzungszone hatten die Besatzungsmächte freie Hand. Besonders umstritten waren die deutschen Gebiete und ihre deutsche Bevölkerung östlich der Oder und Neiße.

Folgen: Mit Billigung der westlichen Siegermächte wurden die Deutschen aus dem Gebiet östlich der Oder-Neiße vertrieben, das Land ging an Polen; durch die weitgehenden Befugnisse der Alliierten in ihren jeweiligen Besatzungszonen schottete Stalin seine sog. "Ostzone" mehr und mehr von den Westzonen ab und zwang seiner Zone den russischen Kommunismus auf. Die Westmächte dagegen ließen ihre Zonen bald enger miteinander kooperieren und ließen die Bildung demokratischer Institutionen zu. Diese Entwicklung führte zu einer jahrzehntelangen Teilung Deutschlands, die sich in der Konstituierung der freiheitlich-demokratischen Bundesrepublik im Westen und der parteidiktatorisch-kommunistischen DDR im Osten Deutschlands manifestierten.

Viel Glück bei der Arbeit morgen!

MfG

Arnold



Kommentar von neulingee ,

Dankee sehr nett! ☺

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community