Frage von Nina2544, 51

Nehme nicht ab und habe Gewichtsschwankungen, warum?

Ich gehe jetzt seit 5 Wochen 3 mal in der Woche ins Fitnessstudio, zusätzlich habe ich nochmal 2-3 mal Fußball. Seitdem ich mit dem Fitnessstudio angefangen habe, habe ich nichts mehr abgenommen. Mein Ziel ist es von meinen jetzigen 68-69 Kilo auf 1,69m auf 65 Kilo zu kommen. Bin ich mal bei 68,x Kilo hab ich am anderen Tag gleich wieder 69,5, trotz des Trainings am Vortag und Diät! Ich Pendel also seit 4 Wochen zwischen 68,5 und 69,5 Kilo und weiß nicht warum? Wenn ich auf 69,x bin dauert es 2-3 Tage bis die 68 wieder vorne steht. Dies meist dann wieder nur einen Tag und schwups ist mein Gewicht wieder hoch! Bin langsam am verzweifeln, weil ich nicht mehr abnehme und das Gewicht so schwankt Was mache ich falsch?

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Ausdauersport, Diät, Fettverbrennung, 20

Hallo Nina! 

Was mache ich falsch?

Wie sollen wir das wissen wenn Du nicht einmal genau beschreibst wie Du trainierst. Krafttraining ist gut aber die beste Fettverbrennung hast Du bei Ausdauersport. 

Optimal zur Fettverbrennung sind Stepper, der Crosstrainer, das Laufband und Joggen.

Trainingszeit mindestens 1/2 Stunde und nicht zu schnell, damit man im gesunden aeroben Bereich mit auch schon guter Fettverbrennung bleibt.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von fuerzaInfinita, 33

Ich hätte jetzt ja gesagt, dass du nicht gleich abnehmen wirst weil der Körper in den ersten Wochen Muskeln aufbaut und da Muskeln ja auch gewicht haben, wirst du erstmal schwerer. Die Schwankungen kann ich mir allerdings nicht erklären.

Antwort
von Renegat74, 28

Meine Vorredner haben natürlich vollkommen recht: 

Sich aufbauende Muskelmasse hat eine deutlich höhere Dichte als Fettgewebe. Daher nehmen viele, die zum Abnehmen Sport treiben, anfangs nicht ab obwohl sie dünner werden. 

Antwort
von user023948, 26

Muskeln! Die wiegen doch auch was! Messe deinen Bauchumfang!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community