Frage von animefan12, 74

Nehme ich zu wen ich nicht mehr als mein Grundumsatz esse?

Hallo Liebe Community :) Ich habe seit einiger Zeit meine Ernährung umgestellt bzw. will ein paar Pfunde verlieren und esse deshalb nur meinen Grundumsatz. Die "Diät" klappt ganz gut soweit, aber ich verzichtet auch so gut es geht auf Kohlenhydrate und Fett. Jeder kennt es, bald kommt das große Weihnachtsessen und wir haben es uns als Tradition gemacht uns einen Döner zu holen. Jetzt ist meine Frage, wenn ich einen Döner esse und noch bis zu meinem Grundumsatz hochesse, nehme ich trotzdem zu, da ich ja derweil auf Fette, etc. verzichte oder nicht, da ich nicht mehr als mein Grundumsatz esse. Ja, ich weiß es ist nur ein Tag, würde mich aber dennoch interessieren :)

Achja und vllt. weiß ja jemand, wie viele kcal ein Dürüm hat? :)

Danke schon mal im Vorraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von herz24, 62

Hallo animefan12,

Dein Thema gehst Du schon ganz klasse an, nur solltest Du noch mehrere Punkte beachten! Genau auf Dich abgestimmte Gewohnheiten u. u. u. u.

Dies in der Plattform und noch dazu genau aufzuzeigen ist nicht möglich.

Nur solltest Du wissen, dass jede Diät oder Abnehmform oder Kur nie das Ziel für eine optimale Figur ergibt, da der bekannte JOJO-Effekt nicht lange auf sich warten lässt!

Wichtig mal grundsätzlich für Dich ist:

Täglich gesundes Wasser OHNE Kohlensäure! (pro 35 kg Körpergewicht 1 Liter)

Keine Kohlenhydrate am Abend!

Wenn KH, dann morgens und tgl. bis zu 70% Obst Salat Gemüse Vollkornprodukte,

so wirst Du bestimmt schon einen AH-Effekt haben und Essattacken vergessen!

Möchtest Du mehr dazu erfahren, geh auf mein Profil und schick mir ne Mail!

Herzliche Grüße vom Vitalitätstrainer aus dem Allgäu

Max Herz

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Diät, Ernährungsumstellung, Kohlenhydrate, ..., 55

Hallo! Du nimmst zu wenn Du mehr aufnimmst als Dein Gesamtumsatz beträgt. Aber durch Dein System wirst Du eh eher nachhaltig zunehmen.  Eine Ernährungsumstellung macht nur Sinn, wenn sie dauerhaft angelegt ist, sonst fehlt die Nachhaltigkeit. Du wirst nicht ein Leben lang mit Kalorien rechnen können. Jede Einsparung führt da zu einem Mangelbedarf mit Faktoren zum Jo-Jo. Ein sicherer Weg zu nachhaltig mehr Gewicht. Was immer Du änderst, es muss dauerhaft und ohne täglichen Stress durchführbar sein. Eine Bekannte hat nie auf Kalorien geachtet, nicht gehungert, 40 kg abgenommen, seit 14 Jahren Idealgewicht. Sport. Joggen, Crosstrainer, ein workout wie Zumba - frage You Tube. Sehr effektiv ist auch ein HIT – Training.Kann natürlich auch eine Kombination aus Kraft- und Ausdauertraining sein. Aber bei langfristig eingestellter Ernährung. Alles Gute.

Expertenantwort
von HikoKuraiko, Community-Experte für Ernährung, 74

Besser wäre es wenn du deinen Gesamtbedarf isst und das Defizit allein durch Sport erreichst. Das wäre dann auf jeden Fall noch gesünder als nur seinen Grundbedarf zu essen (den man eh IMMER essen sollte). Von einem Döner wirst du aber nicht zu nehmen, genauso wie du von einem Salat nicht abnimmst ;) 

Kommentar von animefan12 ,

Okay, danke aber da ich den ganzen Tag im Büro sitz kann ich nur am Wochende viel Sport machen und dann würde da nie was bei mir vorangehen...

Kommentar von HikoKuraiko ,

Ich hab auch im Büro gearbeitet und hatte trotzdem zeit zum sport. Die muss man sich dann einfach nehmen (schafft mein Vater nach nem 14 Stunden arbeitstag auch) und die 30-60min findet man eigentlich immer. 

Expertenantwort
von ArchEnema, Community-Experte für Ernährung, 50

Davon nimmst du nicht zu - das geht doch technisch gar nicht! Selbst wenn du täglich bis zu deinem Gesamtumsatz isst nimmst du nicht zu (aber auch nicht ab).

Außerdem, keine Panik: Du nimmst auch nicht schneller zu als du abnimmst. Wenn du mal zuviel isst kannst du das auch am nächsten Tag wieder einsparen.

Antwort
von georgiaaa, 62

Nicht auf Kohlenhydrate verzichten!

Kommentar von animefan12 ,

Ich verzichte nicht auf sie, ich versuche sie zu vermeiden.

Kommentar von georgiaaa ,

Ja. Lass das

Kommentar von animefan12 ,

Nope, ich bleib bei low carb

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community