Frage von Brezzzy1107, 28

Nehme ich so ab?bbeilsis?

Möchte jeden Morgen Sport machen dann mittags was warmes Essen heute z.B so ein Gericht wo Kartoffeln und Rührei drinnen sind also 1 mal am Tag eine warme Mahlzeit und sonst nichts. Abends mache ich dann wieder Sport.
Wieviel kg würde ich in 4-5 Monaten so abnehmen

Expertenantwort
von HikoKuraiko, Community-Experte für abnehmen, 7

Wie alt, wie groß und wie schwer bist du denn?

Das hällst du weder lange durch, noch wäre das gesund. Besser ist einfach gesund und ausgewogen sich zu ernähren, 3 Mahlzeiten am Tag zu sich zu nehmen und eben regelmäßig Sport zu treiben (alle 2 Tage für 1 Stunde reicht vollkommen aus). Sprich einfach kalorienärmer zu essen, dabei aber mindestens seinen Grundumsatz zu decken. 

So wie du es vor hast schaltet dein Körper schneller als dir lieb ist auf "Sparflamme" um und du wirst wenn überhaupt davon zunehmen weil dein Körper denkt es wäre ne Hungersnot ausgebrochen und wird dann von seinen Reserven nicht wirklich etwas her geben. Und wenn du abnimmst ist es wasser + muskelmasse aber nur seeehr wenig Fettmasse. Dafür nimmst du eben hinterher reines Fett zu. 

Antwort
von PanSchmidt, 8

Ich glaube, nur eine Mahlzeit am Tag zu essen wird eine starke mentale Herausforderung, genauso wie jeden Morgen Sport zu machen. Sehr wahrscheinlich ist es auch nicht gesund, wenn du es über mehrere Monate praktizierst.

Ich halte es für möglich, jeden Morgen Sport zu machen, und wenn es im richtigen Pensum geschieht, ist es sicher super! Wenn du intensiven Sport machst (z.B. schnelles Laufen über mehr als 45 Minuten oder anstrengendes Krafttraining) dann ist sieben mal die Woche wahrscheinlich zu viel (du kommst ins Übertraining) und wenn du dann noch zwei mal pro Tag auf hohem Niveau trainierst, dann kannst du sicher sein zu viel zu machen. Also kommt es auf das richtige Maß an!

Das richtige Maß musst du auch beim Essen finden. Wenn du bei intensivem Sport nur einmal am Tag was isst, dann wird das selbst zum Abnehmen höchst wahrscheinlich _viel_ zu wenig sein, und das wird negative Konsequenzen haben (z.B. ständige Müdigkeit, wenig Konzentrationskraft, Krämpfe,...). Deswegen solltest du eher normal essen (drei mal am Tag) und dabei "einfach" auf Ungesundes verzichten. Mit Gemüse und Eiweiss-haltiger Nahrung (und ein bisschen pflanzlichen Fetten) kannst du z.B. nicht viel falsch machen, selbst wenn du dich richtig "satt" isst damit. Im Gegenteil, dein Körper braucht das - auch wenn du Abnehmen willst!

Ich würde dir empfehlen, es nicht zu übertreiben. Man darf nicht unterschätzen, wie aufwendig so ein "diszipliniertes" Programm im Alltag werden kann. Sich jeden Tag zum Sport aufzuraffen und gleichzeitig dem Hunger widerstehen kann schwer sein. Gutes Essen zuzubereiten kann viel Zeit kosten, besonders wenn man schlechte Essensgewohnheiten erst über Bord werfen muss. Geh es daher gemäßigt an. Damit verhinderst du auch ein Rückfallen in alte Gewohnheiten. 

Die Frage nach den Kilos, die du verlieren kannst, ist sehr schwer zu beantworten. Das hängt ganz stark von deiner Ausgangslage, der Qualität des Essens und der Intensitivität des Sports ab.

Ach ja, und viel Wasser trinken ;)

Antwort
von Alinaaanilaa, 7

Eine sehr ungesunde Weise abzunehmen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten