Frage von Tulipleaf, 45

Nehme ich mit 30 min. Joggen ab?

Also, ich gehe (fast) jeden Tag joggen (seit einem monat) und als ich mich mal im Forum durchgeklickt habe, sollte man mindestens 45 min. joggen, damit es etwas bringt aber ich jogge nur 30... Ich mache auch sit ups oder andere Übungen aber nicht so häufig, da ich mich eher aufs joggen konzentriere .... Also bringt das ? Werde ich Effekte erzielen? Ich ernähre mich gesund und Abendessen lasse ich gleich weg, da ich es nicht gewohnt bin abends was richtiges zu essen.

Danke schonmal im Voraus

Antwort
von Darkvictory, 20

Wann verschwindet der Mythos, dass Fettverbrennung sich erst nach 40/45min einsetzt, endlich?

1. Dein Körper nutzt drei Quellen als Energie: Kohlenhydrate, Muskelmasse und Fett! Es gibt keine Reihenfolge, alles wird gleichzeitig angegriffen. Genauso gibt es auch keine Zeit.

2. Die Energieverbrennung setzt dann an, wann du im Kcaldefizit bist. Grundsetzlich ist Sport nicht notwendig, um einen Kcaldefizit zu erreichen, aber empfehlenswert, weil es den Verbrauch erhöht und gesund für den Körper ist.

3. Ob dein Körper eher Muskelmasse oder eher Fett verbrennt hängt von deiner Makronährstoffverteilung ab, wie hoch dein Verbrauch ist und ob du deine Muskeln nutzt.

Antwort
von chulay, 29

kommt drauf an wie gesund du dich ernährst im grunde klar nimmst du ab wenn du joggst am besten ist morgens aufm leeren magen da der körper dann gleich ans fett geht.. mit zusätzlichem krafttraining würdest du noch mehr erzielen 

lg

Antwort
von somi1407, 22

Ja, besser als nichts. Je länger du läufst, desto mehr Kalorien verbrennst du natürlich. Du wirst also mehr verbrennen, wenn du länger unterwegs bist, und somit auch mehr/schneller abnehmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten