Nehme ich meiner Mama das Geld weg?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Wenn sie genug Geld hat, ist es o.k. Eltern investieren nun mal in ihre Kinder. Schade, dass Dein Vater nicht mitzieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich antworte mal als Mama.

Ich spare lieber an mir,als an meiner Tochter. Und gerade Bildung ( auch soziale) istein wichtiges Gut für die Zukunft.

Wieschuates mit Essen etc dort aus, Bekommst du das gestelltß Das wären Unkosten die deineMutter zu Hause hätte. Fange mal an aufzurechnen und dann schau mal ob es wirklich noch so viel ist,was sie mehr zahlt.

Und ich glaube jede Mutter würde versuchen ihrem Kind soviel wiemöglich zu ermöglichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es finanziell für sie zumutbar ist, ist es in Ordnung. Du kannst Ihr auch später was zurückgeben. Wenn Du zu Hause bist, hat sie auch Kosten für Dich, evtl. ist sie auch mal froh 1/2 Jahr alleine zu sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

>Ich werde für 3 Monate in die USA ziehen und ein Praktikum machen! Das Praktikum ist unbezahlt<

Fuer ein unbezahles Praktikum bekommst du gar kein Visum. Und mit ESTA (weil du 3 Monate schreibst), darfst du auch nicht arbeiten, weder bezahlt noch unbezahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Idoubtuaresmart
14.03.2016, 10:45

Natürlich darf ich! Ich habe schon mein EsTA und alles ist schon geregelt

0
Kommentar von Idoubtuaresmart
28.06.2016, 00:07

Wie gesagt es ist unbezahlt.. Also freiwilligen Arbeit und das kann man mit ESTA

0

Wenn deine Mutter dich unterstützt geht das völlig in Ordnung. Die Erfahrungen, die du machst, sind unbezahlbar, es gibt Eltern, die dafür auch gerne etwas geben, um ihren Kindern die Welt etwas weiter zu öffnen. Es gibt aber auch Eltern, die Sachen wie Reisen als unwichtig betrachten. Also wenn sich deine Mutter für dich freut, kannst du ruhigen Gewissens fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was sagt sie denn dazu? Findest sie das ok? Dann mach es. Ein Auslandsjahr bringt dir ja sehr viel, und eine Mutter will, dass es ihren Kindern gut geht und sie viel lernen können. Damit investiert sie ja auch in ihre eigene Zukunft ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Mutter würde mir auch jedes Praktikum der Welt bezahlen und lieber an sich sparen. Ich glaube so sind Mütter, sie wollen ihrem Kind so viel sie können ermöglichen :) Zeig dich einfach dankbar, dann ist sie glücklich ;P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist schon viel Geld, das sie da aufbringen muss. Aber  da hier niemand ihr Gehalt kennt???

Wieso bezahlst du das nicht einfach selbst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag sie, ob sie damit einverstanden ist das das alles so abläuft.
Wir können dir das nicht beantworten
LG Dua

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst ja einfach mal mit ihr darüber reden und versuchen einen Kompromiss zu finden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt für dich ja dann dort oder danach eine Möglichkeit Geld zu verdienen, was du ihr dann wieder zurück gibst. Du musst sie auf jedenfall darauf ansprechen und dann könnt ihr ja vllt. Etwas aushandeln 😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Idoubtuaresmart
15.03.2016, 12:54

Ne dort nicht weil ich leider kein arbeitsvisum habe.. Sie bezahlt ja schon alles aber ich habe Angst, dass wenn später nix aus mir wird, sie mir vorwirft wie viel sie in mich investiert hat

0

Solange sie dir das Geld gerne gibt und du dich dankbar zeigst brauchst du kein schlechtes Gewissen haben :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?