Frage von nil101, 88

Negative Symptome bei einer Schizophrenie. Wie lange können diese anhalten/dauern?

Antwort
von loema, 63

Das ist unterschiedlich. Kommt ja darauf an, welche Medikamente in welcher Dosis genommen werden, ob man zusätzlich Psychotherapie macht, etc....

Kommentar von nil101 ,

Mit genug Neuroleptika u Antidepressiva u ohne Therapie ??

Kommentar von user8787 ,

Das wäre ein riskantes Experiment. Auch die Einnahme der Medis muss ärztlich + therapeutisch eingestellt und überwacht werden. 

Kommentar von loema ,

????Wer sagt, dass er nicht eingestellt ist????

Kommentar von user8787 ,

Offensichtlich gibt es Probleme? Oder warum fragst du?

Kommentar von loema ,

Negativsymtome sind das Problem. Wo ist dein Problem Mücke?

Kommentar von loema ,

Nil, dann ist es immernoch unterschiedlich. Aber die Tiefs sind dann schon mal nicht so krass, wie ohne Medis.

Kommentar von nil101 ,

manche sagen 6monate andere 5Jaahre.. ich will nur wissen wie lange ungefähr ! von bis ?

Kommentar von loema ,

Das ist wirklich innerhalb einer großen Spanne.

Kommentar von nil101 ,

also 2-3Jahre ungefähr

Kommentar von Cola80 ,

zweieinhalb Jahre sind es bei mir schon. noch kein Ende in Sicht aber eine Besserung durch die Medis

Antwort
von Bitology, 29

Abend,

das ist unterschiedlich und es hängt davon ab. Am besten mit dem Arzt absprechen.

Antwort
von xydaa, 38

Was für symptome denn ? Mein bester freund ist schizophren und ich kenne mich einwenig aus daher kannst du mich gerne fragen was du willst:)

Kommentar von nil101 ,

negative Symptome sind eine Art schwere Depression, während oder nach eine Psychose ! Wie lange dauert diese Phase. Also die schwere Depression ? 

Kommentar von Cola80 ,

bei mir dauert sie schon über zweieinhalb Jahre

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community