Frage von jeela92, 30

Necken im Beruf - Bedeutung?

Habt ihr grundsätzlich Erfahrungen damit, im Beruf von Kollegen geneckt zu werden? Wir haben im Büro generell nen recht lockeren und familiären Umgangston, da ist gelegentliches "Dummgeschwätz" an der Tagesordnung. Allerdings fällt mir in letzter Zeit immer öfter auf, dass ein Kollege mit dem ich (unter anderem) momentan recht intensiv an nem Projekt sitze ständig Bemerkungen in meine Richtung feuert. Ob es da um meine (eher bescheidenen) Einparkkünste auf dem Werksgelände oder sonstwas geht, ich hör immer nur "die Kleine" hier, "die Kleine" da, oder bei eher unliebsamen anstehenden Aufgaben "Ich glaub die xy wollte das gerne machen". Andererseits bekomm ich dann aber wieder voller Stolz von ihm ausgearbeitete Sheets präsentiert.
Ich weiß momentan ehrlich gesagt nicht wirklich wie ich damit umgehen soll - hat da jemand Erfahrung?

Antwort
von mad5678, 22

sags ihm doch einfach direkt dass er es etwas übertreibt und du es nicht so magst. ist der beste weg. auch bei uns im büro so. bei uns fallen die übelsten frauen und ausländerkommentare und sonstiges, sogar mit und über den chef. aber wenns zu viel wird dann sagen wir es uns einfach.

Antwort
von Chrismatic, 23

Kann es sein, dass er mit dir flirtet?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten