Frage von Dobbief, 75

Nebenwirkungen von zu viel Magnesium?

Habe von 20 Uhr bis 23:00 drei Magnesiumtabletten mit jeweils 300mg zu mir genommen. Ist das schädlich?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Medizin, 58

Hallo! Habe ich bei starken Krämpfen auch schon mal gemacht - passiert Dir nichts. Die Risiken halten sich bei Magnesium in Grenzen. Bei manchen Menschen kommt es unter Nicht - Beachtung der Einnahmeempfehlung zu weichem Stuhl oder Durchfall als Nebenwirkungen. Dennoch: Ein gesunder Mensch hat im Normalfall kaum etwas zu befürchten, wenn er versehentlich zuviel Magnesium einnimmt. Einen Risikofaktor gilt es aber zu beachten, das ist die Funktion der Nieren. Aber auch eher bei Vorschädigungen und / oder Übermengen über längere Zeit.  Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von putzfee1, 65

Was steht denn in der Packungsbeilage, wie viel Magnesium man pro Tag nehmen darf? Und zum Thema "Überdosierung" müsste doch auch was drin stehen. Informiere dich also am besten dort. Falls du die Packungsbeilage nicht mehr hast: die kann man googeln.

Antwort
von FrauStressfrei, 60

Das ist quasi noch nicht viel zu viel! Beim Biken nehmen wir oft solche großen Mengen.

Antwort
von EgonL, 58

Hallo,
zuerst mal eine Gegenfrage, warum lutscht du diese Chemitabletten? Meist zeigt sich bei Menschen die keine oder wenig Milchprodukte zu sich nehmen -warum auch immer - ein Calcium und Magnesium Mangel.

Darum hat es gute Gründe, dass Magnesiumcarbonat als Arzneimittel bei Magnesiumunterversorgung nicht verwendet wird. Insbesondere ist die Wirkung erratisch, da sie davon abhängig ist, wie sauer die Umgebung und wie lange die Verweildauer im Magen ist. Auf einen übersäuerten Magen oder zusammen z. B. mit Fruchtsäften geschluckt wird die Wirkung möglicherweise gesteigert.

Im übrigen,  weiß das z. B. der Beipackzettel sehr genau

Antwort
von Monsieurdekay, 58

wenn deine Nieren in Ordnung sind, ist überschüssiges Magnesium nicht gefährlich.. wird über den Urin ausgeschieden

Antwort
von WosIsLos, 57

Nein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community