Nebenwirkungen von pille absetzen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Guten Morgen GiottoGina1,

keiner kann dir vorhersagen was nun wirklich passieren wird. Eine recht aufklärende Website dazu findest du hier

http://www.pille-absetzen-ratgeber.de/

Nach dem Pille absetzen muss der weibliche Körper erst einmal wieder an den Umstand gewöhnen, dass er selbst für die Produktion sämtlicher Sexualhormone wie Östrogene und Gestagene verantwortlich ist und ihm diese nicht mehr künstlich in Form der Anti-Baby-Pille zugeführt werden. In dieser Phase kann es im weiblichen Körper zu unterschiedlichen Erscheinungen kommen, wie Gewichtsverlust, Haarausfall oder eine unreine Haut. Auch Stimmungsschwankungen oder bisher unbekannte Schmier- und Zwischenblutungen können, müssen aber nicht zwangsläufig nach dem Pille absetzen auftreten.

Stellen Sie nach dem Pille Absetzen solche Anzeichen fest, sollten Sie sich darüber keine Sorgen machen, da diese oft eine ganz natürliche Reaktion des weiblichen Körpers sind, die nach einigen Zyklen von ganz alleine wieder verschwinden. Bleibt Ihre Periode ganz aus und das auch noch über einen längeren Zeitraum, sollten Sie Ihren behandelnden Gynäkologen dazu befragen und sich eingehend dazu beraten lassen.

Natürlich sollten Sie sich, sofern Sie weiter verhüten möchten, bereits vorher und nicht erst nach dem Pille absetzen über alternative Verhütungsmethoden informiert haben. Wenn Sie nun auf künstliche Hormone verzichten möchten, empfielt sich ein Kupfer-IUP (z.B. Kupferkette) oder langfristig eine Verwendung der Methoden aus der Natürlichen Familienplanung, die auch zur Verhütung genutzt werden können.

Bei mir selbst verschlechterte sich mein Hautbild zu Beginn. Also die ersten 2 Wochen nach dem Absetzen. Jetzt und auch schon 1 Monat danach habe ich ein reineres Hautbild als je zuvor.

Mein Zyklus ist seit Beginn an sehr regelmäßig. Ich trinke aber auch zusätzlich einen sog. Zyklustee ab der 2ten Zyklushälfte. Sei dir aber darüber im Klaren, dass es durchaus auch zu Zyklusunregelmäßigkeiten etc. kommen kann.

All das sind normale Reaktionen des weiblichen Körpers nach dem Absetzen (wie oben beschrieben wurde). Keine Sorge! Das legt sich alles von selbst. Was du hier auf keinen Fall tun solltest: Die Pille wieder schlucken. Damit wirfst du alles wieder weg und nichts wird sich bessern

Positive Effekte nach dem Pille absetzen

Nach dem Pille absetzen bemerken die meisten Frauen einige Veränderungen an ihrem Körper. Häufig werden vor allem positive Auswirkungen nach dem Pille absetzen deutlich. Sie lernen Ihren Körper nun besser kennen und können viele Symptome allein deuten.

Durch die natürliche Hormonproduktion kann es sein, dass die Libido steigt und Sie plötzlich wieder mehr Lust auf Sex haben, dass Ihre Menstruationsbeschwerden weniger werden und sie sich sowohl körperlich als auch emotional einfach besser fühlen. Manche Frauen berichten von einem viel besseren Körpergefühl, sie fühlen sich weniger aufgeschwemmt und der Körper bekommt wieder seine natürliche Form zurück.

All das kann auch ich nur bestätigen. Ich würde zudem behaupten das man merkt wie einem ein "Schleier" genommen wird und man nun schlichtweg freier ist.


Du wirst selbst sehen was das für eine enorme Lebensqualität ist die man zurück gewinnt nur weil man nicht jeden Tag aufs Neue daran denken muss, dass man etwas schluckt um geschützt zu bleiben.

Ich lerne meinen Körper jetzt neu kennen. Zuvor unter Pilleneinnahme funktioniert man ja ohnehin nur nach dem Einnahmeschema, wie ein Roboter. Kein Eisprung, keine Periode, kein Zyklus... wie soll man da den eigenen Körper kennen lernen?

Ich spüre meinen Eisprung jetzt ganz genau und weiß wann er stattfindet. Und um Gottes Willen ... ich habe einen Eisprung! Wie toll das ist.

Es freut mich wirklich ungemein das du meinen Rat folgst und die Pille absetzt. Es wäre mir eine große Freude wenn ich dir noch mit weiteren Tipps zur Seite stehen könnte. Immerhin habe auch ich damals die Pille abgesetzt, auch aus den selben Gründen wie du jetzt. Da stellen sich viele Fragen und Unsicherheiten. Doch ich meine dir helfen zu können!

Auf der Website die ich dir bereits eingefügt habe steht zudem auch folgendes bzgl. weiterer Verhütung:

Pille ohne Kinderwunsch absetzen – Wie danach verhüten?


Es ist wichtig, dass Sie sich bereits im Vorhinein eine gute Verhütungsalternative suchen, sofern Sie anschließend weiter verhüten möchten und keinen Kinderwunsch haben. Es gibt einige sichere Verhütungsmethoden, die Ihren Körper nicht so stark belasten und die Sie guten Gewissens statt der Antibabypille nutzen können.

Wenn Sie die Pille aufgrund der Hormonbelastung nicht mehr nehmen wollen, empfehlen sich vor allem Methoden, mit denen Sie hormonfrei und trotzdem sicher verhüten können.

Ganz oben stehen hier die Verwendung eines Kupfer-IUPs, wie der Gynefix® Kupferkette oder auch die Methoden der natürlichen Familienplanung (NFP) mit Hilfe eine Zykluscomputers, wie dem cyclotest myWay.

Die Gynefix® Kupferkette

  • zählt zu den sogenannten Kupfer-IUPs
  • ist ca. 2 cm lang und 1 mm breit
  • gehört zu den Methoden der Langzeitverhütung und kann bis zu 5 Jahre dauerhaft Verhütungsschutz gewährleisten
  • funktioniert über Kupferionen, die Spermien lähmen und abtöten
  • ist auch zur Notfallverhütung bis zu 5 Tage nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr geeignet
  • ist sehr sicher: Der Pearl Index liegt zwischen 0,1 und 0,5
  • kann jederzeit wieder entfernt werden


Sie können die Gynefix® Kupferkette direkt nach dem Pille absetzen
einsetzen lassen. Bis zu 5 Tage nach dem Absetzen ist so weiterhin der
Verhütungsschutz gewährleistet und es kommt ohne größere Risiken nicht
zu einer Pause in der Verhütungsphase.

Der cyclotest Zykluscomputer

  • ist sowohl als Temperaturcomputer als auch für die symptothermale Methode verwendbar ist für Frauen geeignet, die ganz
  • ohne weitere Hilfsmittel verhüten wollen und sich gezielt mit ihrem
  • Zyklus auseinander setzen möchten
  • bietet bei richtiger Anwendung eine Sicherheit von 97-99%

Lies dir also ruhig nochmal alle Artikel auf der Website durch. Dort steht auch äußerst viel zu den möglichen Nebenwirkungen nach dem Absetzen etc. Wirklich sehr hilfreich!

Ob ein Gleitgel mit Kondomen kompatibel ist steht übrigens in der Packungsbeilage. Bei Unsicherheiten am besten mal beim Hersteller nachfragen!

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen & wünsche dir alles Gute!

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst alle Kondome zusammen mit wasserlöslichem Gleitgel verwenden, nur bitte niemals mit Fett oder Öl oder Vaseline.

Beim Absetzen der Pille wird sich dein natürlicher Zyklus wieder einstellen. Wenn du vorher unregelmäßige Blutungen hattest, werden sie jetzt wieder unregelmäßig sein, wenn du vorher Pickel hattest, kommen die wieder, wenn du vorher Regelschmerzen hattest, wirst du jetzt auch wieder welche haben.

Die Pille wirkt immer nur, solange man sie korrekt nimmt.

Du bekommst nach dem Absetzen die normale Entzugsblutung, aber die erste natürliche Regelblutung danach wird einige Tage später kommen als erwartet - das ist ganz normal, denn diese Zeit braucht der Körper, um zu "merken", dass jetzt keine Hormone aus der Pille mehr kommen und er selbst wieder Hormone produzieren muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann gehe mal zu deinem Frauenarzt da gibt es noch eine andere Möglichkeit zur Verhütung.Wenn  du die Pille nicht verträgst. Es gibt Stäbchen die werden under der Haut gesetzt . Das bespreche mal mit deinem FA. L.g

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja ich meinte ob alle Kondome mt gleitgel verwendet werden dürfen/können ohne kaputt zu gehen oder ist das nur bei durex und Playboy Kondomen so das die dabei nicjt kaputt gehen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, alle Kondome vertragen sich mit Durex gleitgel.

Mögliche Nebenwirkungen sind natürlich erstmal Zwischenblutungen durch die Hormonumstellung... Das ist zum Glück bisher meine einzige Nebenwirkung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung