Frage von DaBozZ, 2.573

Nebenwirkungen Opipram?

Hallo ich habe heute vom Neurologen/Psychiater Opipram verschrieben bekommen. Nun habe ich natürlich auch in die Packungsbeilage geschaut und gesehen, dass unter häufig auftretenden Symptomen steht, dass der Blutdruck senken kann und der Herzschlag schneller wird. Wenn ich heute diese Tablette einnehme und eines dieser Symptome auftreten sollte, muss ich da was tun Arzt holen oder kann ich mich da beruhigen da es eine Nebenwirkung von den Tabletten ist. Ich habe echt Angst die Dinger einzunehmen.

Freu mich auf eure Antworten.

Antwort
von Turbomann, 2.218

@ DaBozZ

Wenigstens hast du im Gegenstz zu vielen andern, mal den Beipackzettel gelesen.

Die Nebenwirkungen müssen aufgelistet sein, müssen aber bei dir nicht unbedingt genauso auftreten.

Halte dich genau an die Menge, die dir der Arzt verordnet hat. Solltest du einen etwas schnelleren Herzschlag bekommen, dann holst du einfach tief Luft. Sollten nach längerer Zeit diese nicht weggehen, dann spreche nochmal mit deinem Arzt.

Ein paar Tage wird das Medikament schon brauchen, bis es richtig wirkt.

Denke mir du musst dich da jetzt nicht zusätzlich hineinsteigern. Der Arzt hat die dir sicher nicht umsonst gegeben.

Kommentar von DaBozZ ,

Danke für die tolle Antwort :)

Antwort
von aleynnags, 2.014

Ich würde es dem Arzt schon sagen wenn du dich nicht Wohlfühlst und sie dir nicht gut getan haben nimm sie doch einfach mal und schau wie du dich fühlst wenn du Nebenwirkungen merkst würde ich zu dem behandelnden Arzt gehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten