Frage von Froggieh, 225

Nebenwirkungen durch Umstellung von L-Thyroxin auf Novothyral?

Mein Schilddrüsenmedikament wurde vor 9 Tagen umgestellt. Von L-Thyroxin 125 1x morgens auf Novothyral 100. Eine halbe morgens eine halbe Abends. Nun habe ich ganz furchtbare Nebenwirkungen. Ich bin hyperaktiv, mir kribbelt alles, mir ist schwindelig und ich bin aggressiv. Nun bekomme ich so kurzfristig keinen neuen Termin beim Nuklearmediziner. Kann ich erstmal wieder L-Thyroxin nehmen bis ich einen neuen Termin habe?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Fischi1310, 190

Naja zum einen kann es ein paar Tage dauern bis dein Körper sich an die Umstellung gewohnt, andererseits kann es auch sein, dass das neue Medikament zu hoch dosiert ist.
Wenn die Beschwerden für dich so schlimm sind und du länger als eine Woche warten musst mit dem Termin würde ich wieder auf L-Thyroxin umstellen, da du weißt wie es bei dir wirkt und besser als nichts nehmen ist, aber diese Möglichkeit nur als notlösung.
Würde aber probieren beim Arzt vorher anzurufen und den Arzthelferinnen die Situation zu schildern, sodass sie dich mit dem Arzt verbinden oder du kurzfristig schnell kommen kannst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community