Frage von popelkuchen, 33

Nebenwirkungen Blutdrucktabletten?

Hallo zusammen,

ich habe seit gut 2 Monaten Probleme mit Übelkeit, Appetitlosigkeit, Schlaflosigkeit und teilweise auch Schwindel. Gebrochen habe ich Gott sei Dank nur 2 mal in diesem Zeitraum. Ich habe auch symptomhemmende Medikamente bekommen die ohne Rezept frei verkäuflich sind die ich ja allerdings nicht ohne Ende nehmen kann und von deren Wirkung ich nicht voll und ganz überzeugt bin. Zudem habe ich eine (leichte) Emetophobie was das Ganze unerträglich macht. Ich war mir mit meinem Arzt vorher einig es erstmal abzuwarten und habe es als "Rest" meiner Magen-Darm Grippe von vor 2 Monaten halt, abgestempelt. Da die Symptome aber immer noch da sind und momentan wieder schlimmer werden kann das meiner Meinung nach unmöglich noch daher rühren. Aber jetzt zur eigentlichen Frage: Ich, männlich 17 (in einem Monat 18) bin Hypertonie Patient. Da ich einen sehr hohen durchschnittlichen Blutdruck habe, natürlich auch situationsbedingt, habe ich obwohl ich noch extrem jung dafür bin Tabletten die den Blutdruck senken. Welche genau will ich jetzt gar nicht drauf eingehen da ich schon mehrere Sorten/Arten/Marken durch habe, da ich mit keiner wirklich klar kam. Soooo...meint ihr bzw. hat es einer von euch auch schon evtl. erlebt, dass Nebenwirkungen von Blutdrucksenkern so lange und massiv ausfallen/anhalten können? Das ist unabhängig davon dass ich eine Phobie vor Erbrechen habe und ohne zu Übertreiben fast druchdrehe wenn mir anfängt übel zu werden, extrem Ernst da ich schon knapp 5 Kg runter habe weil ich kaum noch essen kann. Das Schlimme, der Hunger ist schon da und quält mich aber der Appetit ist einfach bei null und nach einem Bissen hab ich Würgreize. :/ Hoffe echt ihr könnt mir weiterhelfen Vielen Dank :)

Antwort
von SamsHolyWorld, 23

Hallo,

Ja, das kann von den Medikamenten kommen, ist natürlich schwer zu sagen, besonders wenn du den Namen vom Präparat nicht nennst.

Ist denn die Ursache von deiner Hypertonie bekannt?

Und was hast du genommen gegen deine Magen- Darm Beschwerden?

Ob es wirklich davon kommt, kann man nicht mit Bestimmtheit sagen. Wie lange nimmst du das Medikament denn schon? Ist die Übelkeit kontinuierlich? 

Liebe Grüße 

Kommentar von popelkuchen ,

Hypertonie ist erblich bedingt. Ich such den Namen der Tabletten gleich raus ich hab in zehn Minuten einen Arzt Termin :) mal gucken was dabei rum kommt ^^ Danke auf jeden Fall schonmal :)

Kommentar von SamsHolyWorld ,

Okay, falls die Hypertonie durch eine andere Erkrankung zb der Nieren hervorgerufen wäre, wäre das alles nochmal etwas anders. 

Dann wünsche ich dir alles Gute für deinen Termin beim Arzt und gute Besserung!:)

Antwort
von stonitsch, 9

Hi popelkuchen,Allgemein gesagt die Nebenwirkungen bei Blutdrucksenkern:Knöchelödeme bis zu 10%,Erschöpfung,Schwindel,Übelkeit.lästiges Herzklopfen,Bauchschmerzen.Diese Nebenwirkungen treten vor allem bei Eunnahmebeginn auf und verschwinden meist im Laufe der Zeit.Sollten die NW bleiben,dann sollte auf ein anderes Präparat umgestellt werden.Bitte mit dem verordnenden Arzt besprechen.Die Angabe der NW beruhen auf Erfahrung und können individuell auch anders sein.LG Sto

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community