Frage von Elviris1234, 44

Nebenverdienst und ALG2?

Hallo,

meine Frage bezieht sich auf folgenden Text:

"Wenn Sie Arbeitslosengeld II erhalten, sind Sie verpflichtet, Ihrer zuständigen Stelle unverzüglich und unaufgefordert alle Änderungen Ihrer persönlichen Daten mitzuteilen".

Was bedeutet "unverzüglich"? Spätestens einen Tag vorher, am selben Tag oder geht auch ein Tag später?

Viele Grüße

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Arbeitsamt, Arbeitslosengeld, Jobcenter, 38

Wenn du schon 14 Tage vorher weißt das du eine Beschäftigung aufnehmen wirst,dann kannst du das natürlich da schon mitteilen,spätestens am Tag an dem du deine Beschäftigung aufnimmst,denn dann ist die Veränderung ja eingetreten !

Kommentar von Elviris1234 ,

Dankeschön :)

Antwort
von DesbaTop, 44

Unverzüglich heißt ohne Verzögerung. Wenn du deine Daten änderst ist DIREKT das nächste was du tust dem Amt Bescheid zu geben

Antwort
von Schaco, 39

Sobald du davon Kenntnis hast. Wenn du jetzt um 16:10 erfährst, dass du zukünftig einen Nebenverdienst hast, kannst du es ja schlecht gestern oder heute melden. Dann morgen

Antwort
von frodobeutlin100, 23

unverzüglich heißt ohne schuldhaftes Zögern .... wenn also heute etwas passiert - morgen mitteilen ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community