Frage von Blacky2006, 27

Nebenkostenabrechnung, welches JobCenter muss zahlen oder ich selbst?

Ich habe gestern die Nebenkostenabrechnung meiner alten Wohnung bekommen. Zu diesem Zeitraum, was angegeben ist, war ich noch beim alten JobCenter gemeldet.

An welches JobCenter muss ich die Nebenkostenabrechnung geben, an mein jetziges oder an das alte oder muss ich das alles selbst zahlen?

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Jobcenter, 24

Du stellst deinen formlosen Antrag bei deinem jetzigen Jobcenter,wer das ganze dann im Endeffekt an dich überweist und du dann an den Vermieter,kann dir ja egal sein !

Sollte das jetzige Jobcenter denken nicht zuständig zu sein,dann werden sie dir das schon schriftlich mitteilen und dann stellst du den Antrag noch mal bei deinem vorherigen Jobcenter.

Fakt ist,du bist bedürftig und somit sind diese Kosten die auf die KDU - entfallen auch zu übernehmen,solange dir das Jobcenter keine Unwirtschaftlichkeit nachweisen kann.

Ich würde an deiner Stelle mal die kostenlose Hotline von Mo - Fr von 8.00 - 18.00 unter 0800 4555500 anrufen und da mal nachfragen,dann kannst du dir evtl.die doppelte Beantragung sparen.

Antwort
von aribaole, 27

Denke mal, dass dein jetziges JC zuständig ist. Frag doch einfach in der Leistungsabtlg. nach. So kannst du die Abrechnung auch gleich Einreichen.

Antwort
von anitari, 23

Zahlen mußt das. Denn Du bist/warst Vertragspartner des Vermieters.

Ob und welches Jobcenter das übernimmt erfrag beim derzeit zuständigen.

Antwort
von Liesche, 26

Die Nebenkosten wirst Du wohl selbst tragen müssen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community