Frage von havared, 69

Nebenkostenabrechnung, zu hohe Nachzahlung?

Hallo,
also, als ich heute meinen Briefkasten öffnete bin ich vom Hocker gefallen. Ich habe meine Abrechnung von 2015 erhalten, 600€ nachzahlen, was???

Ich wohne in einer ein Zimmer Wohnung mit meinem Mann, und wir verbrauchen fast nichts!

Duschen gehen wir halt jeden Tag und der Tv läuft am meistens, sonst nichts. 2014 musste ich 70€ nachzahlen, aber jetzt 600€ ?

Also das ist ja wohl ein großer Witz.

Hat jemand auch das Problem ?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo havared,

Schau mal bitte hier:
Nebenkosten Nachzahlung

Antwort
von anitari, 30

Was hat der TV mit den Nebenkosten die an den Vermieter zu zahlen sind zu tun? Nichts!

Ich wohne in einer ein Zimmer Wohnung mit meinem Mann, und wir verbrauchen fast nichts!

Ach ja, kein Wasser, Warmwasser, keine Heizung und Ihr produziert auch keinen Müll ?

Mal davon abgesehen sind Betriebskosten zu einem großen Teil verbrauchsunabhängig.

Grundsteuer, Versicherungen, Hausmeister, Allgemeinstrom, Gartenpflege, Treppenhausreinigung, Winterdienst ect.

Auch Kaltwasser und Müll können verbrauchsunabhängig abgerechnet werden.

Kommentar von havared ,

Das ist alles jetzt mehr geworden

Kommentar von anitari ,

Ja wenn  alles  mehr geworden ist wird die Nachzahlung wohl stimmen.

Wenn Du hilfreiche Antworten erwartest mußt Du schon mehr/genauere Infos als die paar Brocken geben.

Zum Anfang;

- Wohnfläche

- Höhe der Vorauszahlungen

- Nach welchem Umlageschlüssel wird abgerechnet


Kommentar von havared ,

Also ich wohne in einem Mehrfamilienhaus ich zahle warm für 35 Quadrat 320 €

Kommentar von anitari ,

Herr je, ist denn so schwer ein paar einfache Frage zu beantworten?

320 € sind mit Sicherheit nicht die monatlichen Vorauszahlungen für deine Wohnung von 35 m².

In der Abrechnung muß doch stehen nach welchem Umlage-/Verteilerschlüssel die Betriebskosten umgelegt werden.

Antwort
von albatros, 5

Wenn die Vorauszahlungen nicht verändert wurden, kann nicht so ohne Weiteres eine solche exorbitante Steigerung korrekt sein. Du berichtest, es seien die Heizungskosten. Diese müssen aber nach Verbrauch  abgerechnet werden und nicht nach Personen. Für welche BK ist denn lt. Mietvertrag überhaupt Umlage nach Personen vereinbart?

Antwort
von havared, 4

Also in meinem Mietvertrag steht nur Kaltmiete wärmere Nebenkosten sonst nichts

Antwort
von tinalisatina, 27

Ohne die Angaben, warum das so ist, kann man nichts sagen. Du vergleichst am einfachsten die einzelnen Posten dieser Rechnung mit der des Vorjahres. Dann siehst Du glelich, welche Kosten hier besonders gestiegen sind.

Fehler kommen immer mal vor. Ablesefehler, Rechenfehler, was auch immer.

Kommentar von havared ,

Wie ich es eben gesehen habe hat er nur eine Person gezählt vorher jetzt 2 hab mit meinernachbarin vergliechen sie meinte das stimmt ich hätte Zuviel Heizung verbraucht

Kommentar von tinalisatina ,

Du darfst nicht mit der Nachbarin vergleichen, sondern mit Deiner Vorjahresrechnung.

Personenabhängig sind nicht viele Faktoren. Wenn ich mich nicht irre, eigentlich nur Müll. Alles andere ist verbrauchsabhängig. Also die Rechnung von 2014 rausholen und die Posten vergleichen. Dann kannst Du dem auf den Grund gehen, wo es erheblich mehr geworden ist. Kleine Steigerungen sind immer drin.

Kommentar von havared ,

Also überall ist mehr geworden Heizung besonders von 177€ ist auf 500€ geworden

Kommentar von tinalisatina ,

Das ist zu viel, das kann man fast nicht hinkriegen als Steigerung. Was ist das denn für eine Heizung, sprich: Wie wird abgerechnet?
Und dann doch noch mal zur Nachbarin: Was hatte die denn letztes Jahr an Heizungskosten? Vielleicht hattet Ihr ja letztes Jahr gravierend zu wenig durch einen Fehler bei der Abrechnung. Und wenn dann dieses Jahr die richtigen Zahlen drin sind, dann wird es natürlich teuer. 177 sind nicht gerade viel für Heizung in einem Jahr.

Kommentar von havared ,

Die Nachbarin hatte fast überall die gleichen Zahlen wie ich da es auch nur 2 Personen sind

Kommentar von havared ,

Ich habe nur im Wohnzimmer und um Bad ne Heizung  im Wohnzimmer steht die immer nur auf halb 3 kann nicht mehr heizen weil ich Sonst Probleme mit dem atmen bekomme

Kommentar von havared ,

Ich habe jetzt fast für 3 Monate 300 Euro Strom ausgegeben weil man es an der Heizung sehen kann

Antwort
von Lexa1, 36

Würde die Rechnung mal überprüfen lassen. Und schau die die einzelnen Posten an, eventuell hat sich ein Ablesefehler oder Schreibfehler eingeschlichen. So viel mehr kann eigentlich nicht sein. Das ist ja fast das 10 - fache.

Antwort
von beangato, 30

Lass das vom Mieterschutzbund überprüfen.

Oder, wenn das bei Euch möglich ist (bei uns geht das) von der Verbraucherzentrale.

Möglicherweise liegt ein Ablesefehler vor.

Kommentar von anitari ,

Immer diese 0815-Antworten:-(

Kommentar von beangato ,

Dann ist er/sie auf der sicheren Seite.

Eine 10fache Erhöhung ist nicht korrekt.

Von mir wurden mal fast 800 Euro Nachzahlung verlangt (Vorjahr Gutschrift). Vermieter hatte gewechselt. Hab das nicht zahlen müssen, weil der neue Vermieter keine Auskunft geben konnte, warum er so viel verlangt - mir hat der Mieterschutzbund geholfen.

Kommentar von havared ,

Mittlerweile kann man es selbst ablesen an den Heizungen wie viel man verbraucht hat und das sind die selben zahlen wie auf der Abrechnung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten