Frage von Ameamaame, 57

Nebenkosten beim Jobcenter?

Antwort
von herakles3000, 33

Die nebnkosten zahlt das Jobcenter wen es nicht so was wie Internet un d kabelanschluß ist aber Ob die 350 Kaltmiete zu viel sind kanst du erfahren wen du die bedingungen von einem Wonhberechtiegungsschein für eine Sozialwohnung kenst zb  war die kaltmiete mal vor jahren 216 € für eine Person.Aber es kommt auf das bundesland und die stadt an wo ihr hinziehen wollen den da könnten Unterschiede gemacht werden .am besten in dieser stadt beim Wohnungsamt nachfragen. .

Antwort
von hapahapa, 36

ja ,falls du wissen wolltest ob deine nebenkosten vom jobcenter übernommen werden ....

Antwort
von Ameamaame, 29

Wir wären reihe 1..also 410 Euro kalt

Antwort
von Ameamaame, 27

Mein text ist verschwunden -.- also nochmal:

Mein Partner ist momentan wegen psyche krankgeschrieben..mobbereien etc.

Nun muss er bald alg 1 beantragen

Wir wollen in unsere Heimat zurück, weil unsere Tochter dort einen Kindergartenplatz hat, und unsere Familie sie holen kann etc.

Bessere Jobchancen für mich.

gestern haben wir uns eine Wohnung angeschaut.

Momentan zahlt das Amt für 3 Personen in diesem Landkreis 410 kalt

Unsere Wohnung würde 350 kalt kosten

Aber 570 warm. Ich denke da wird das Amt sie nicht bezahlen oder?

Bewerbungen sind um die 30 geschrieben bisher.

Momentan bekomme ich 150 Euro Elterngeld und 200 Kindergeld für die kleine. Keine Zuschüsse oder ähnliches.

Was wuerden wir bekommen?

Bruttoverdienst momentan bei meinem Partner 2300 Euro

Kommentar von Ameamaame ,

Alg 1 schätze ich 1100 euro

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community