Nebenjobs für 12 Jährige?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Naja "Nebenjob" eher einen freiwilligen job mit bisschen Kleingeld....Hunde ausführen, Blumen gießen,....eben kleine Sachen wo andere Leute Hilfe benötigen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kannst du nicht als nebenjob bezeichnen. Das was du keinst ist eher taschengeld hinzuverdienen.

Nebenjob ist hartes arbeiten und beginnt ab 16. du wirst in dein leben ca.45 jahre arbeiten. Geniess lieber die zeit, wo du NICHT brauchst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sind rechtlich verboten. Erst ab 13 darf man eingeschränkt legal vertraglich arbeiten.

Unberührt davon sind aber kleine Gefälligkeitsdienstleistungen gegen eine Belohnung...:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 12 einen Nebenjob? Als was bist Du denn hauptberuflich beschäftigt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das nennt man "Taschengeld verdienen" und ist Steuerfrei :-)))

Rasen mähen, mit Hund Gassi gehen, Zeitung /Zeitschrift austragen (Gemeinde anfragen!), Autos waschen (im Sommer ist es super), Autos mit Staubsauger saubermachen - Putzen), Einkaufen gehen für ältere Menschen.

Ich habe damals im Blumenladen gearbeitet, durfte Unkraut entfernen. Bekam für jeden Tag 5 Mark, was schon ziemlich cool war. Danach den Sommer war ich beim Frisuer, durfte die Haare von den Kunden waschen und die Regale ausräumen-Staub wischen, Boden kehren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 12 Jahren darf man das noch nicht, ist verboten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Post austragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?