Frage von sandroderfragt, 51

Nebenjobs ab 13 Jahren mit Links?

Hallo,
Ich bin 13 Jahre alt, und bräuchte etwas Geld. Ich habe im Internet ein Angebot für Zeitung Austragen gefunden, jedoch kriegt man dort etwas wenig Geld :/ (30-50€ im Monat für 4 Stunden in der Woche).Kennt jemand vielleicht Webseiten wo man für das Zeitung Austragen etwas mehr Geld kriegt oder andere Nebenjobs? Links wären sehr nett^^.

Antwort
von MoLiErf, 28

als erstes brauchst du das einverständnis deiner Eltern

zweitens - musst du bei wind und wetter raus- ob du willst oder nicht

drittens - frag mal Austräger was das für ein Knochenjob ist

Kommentar von sandroderfragt ,

Ich bin dessen Bewusst, und ich habe die Einverständniss meiner Eltern.

Antwort
von ersterFcKathas, 39

du bist 13 !!!  da müßten erst einmal deine eltern zustimmen und was meinst du denn was du mit deinen 13 jahren verdienen mußt ???

Kommentar von GreekyBash ,

Calm down. Bist du etwas zurueckgeblieben, oder macht es dir Spass, so krebserregend zu schreiben?

Kommentar von ersterFcKathas ,

was soll das ??  krebserregend ???  über meinen gestigen zustand brauchste dir keine gedanken zu machen.. wenn du in meinem alter bist und das erreicht hast - was ich erreicht habe , trotz körperbehinderung... dann kannste hier dämliche kommentare abgeben .   E N D E

Kommentar von sandroderfragt ,

Das ist völlig normal, dass man mit 13 etwas Geld dazuverdien will, wenn man kein Taschengeld bekommt, und sich etwas von höherem Wert kaufen will. Da verstehe ich diesen Kommentar ehrlich gesagt nicht.

Kommentar von ersterFcKathas ,

Das sagt das Gesetz

Das "Gesetz zum Schutze der arbeitenden Jugend" regelt Folgendes:

Kinder unter 13 Jahren dürfen gar nicht arbeiten.

Kinder im Alter von 13 und 14 Jahren dürfen sich - mit Einwilligung

der Eltern - ein paar Euro dazuverdienen, jedoch nur mit leichter

Beschäftigung, die nicht die Gesundheit gefährdet und den Schulbesuch

nicht nachteilig beeinflusst (z. B. Austragen von Zeitungen,

Werbeprospekten, Kinder-Betreuung, Nachhilfeunterricht, Gassi-Gänge mit

Hunden, Einkaufen, z. B. für ältere oder gebrechliche Menschen, sowie

Arbeiten auf Bauernhöfen). Maximal zwei Stunden Arbeit pro Tag sind

erlaubt, aber erst nach der Schule und nicht zwischen 18 und 8 Uhr.

Kommentar von Demelebaejer ,

Mit 13 ist man noch nicht erwachsen und regelmäßig am Arbeiten. In dem Alter kann man noch nichts "Höherwertiges" anschaffen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten