Frage von Maja16, 44

Nebenjob statt Schule oder Ausbildung?

ich bin jetzt in der 10ten Klasse und mache jetzt im Sommer meinen Schulabschluss und muss entweder eine Ausbildung machen oder noch ein Jahr zur Schule und wollte mal fragen ob einer von euch weiß ob ich auch einfach einen nebenjob machen kann und damit keine Schule machen muss oder hat einer von euch eine andere Idee? Ich denke nämlich das ich keine Ausbildung mehr finde. Aber bitte nur ernsthafte antworten, danke schonmal im voraus.

Antwort
von herakles3000, 20

Mache Lieber eine Ausbildung den da Verdinst du schon oft im 1 Lehrjahr mehr als bei einem 450 € Job und solange du keine 18 bist und nicht Vollzeit arbeitest bzw in einer Ausbildung bist Darfts du deine zeit bis zu deinem 18ten in einer Berufsschule in einem Berufs vorbereitendes Jahr absitzen Auch wen du deine Schulpflicht erfüllt hast.eine ausbildung kanst du immer noch finden den einige springen ab obwohl sie eine stelle haben oder Hören zb schon im September oder Oktober auf wen sie merken das ist der falsche Beruf.Auch gibt es noch eine alternative Ausbildungsform die du versuchen kanst wen du keine Ausbildungstelle bekommst zb mit hielfe des Arbeitsamtes und ein Wecksel von dort in eine normale Ausbildung ist auch möglich ohne verlust der Anrechnungszeiten.Einen Nebenjob kanst du auch Nach der Schule machen aber das ist kein Ersatz für die schule.. zb oft hörst du im Lokalradio auch wo eine Ausbildungstelle noch vergeben werden kann/gesucht wird. (1 Live zb) Eine Ausbildung ist aus vielen Gründen Besser als Ein Nebenjob zb kanst du dort deine Fahrtkosten oder Schulbücher bzw Materialien vom Finazamt wieder holen was  in einem Nebenjob nicht geht da du dort nichts an steuern zahlst Auch wird dir in einem nebenjob nichts über deine Arbeistsicherheit ,kündiegungschutz usw Erzählt werden..

Antwort
von steinpilzchen, 16

Ne nebenjob geht nicht aber dir wurden ja schon einige alternativen genannt. Würde dir auch ne Ausbildung oder die schule empfehlen.

Antwort
von Realisti, 19

Bis zu deinem 18. Geburtstag bist du schulpflichtig in Deutschland. Alternativ kann man auch ein Praktikum oder eine Ausbildung machen, was von einer Schule (Berufsschule) begleitet wird.

Antwort
von jogele1, 26

Ne das geht nicht du kannst n fsj machen oder halt schule weiter falls es mit Ausbildung nicht klappt

Kommentar von jogele1 ,

(du bist wahrscheinlich noch schulpflichtig)

Kommentar von Maja16 ,

Fsj?

Kommentar von jogele1 ,

freiwiliges soziales jahr

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten