Nebenjob für Schülerin finden?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hi :-)

Vielleicht gibt es noch weitere Schüler, welchen du Nachhilfe geben könntest. Ich würde aber mit dem Stundensatz etwas nach oben gehen. Ich denke, dass du mit 15 in der neunten oder zehnten Klasse bist und da darfst du sicher auch 10 € die Stunde verlangen. Ebenso beim Babysitten. 3 € sind ja fast geschenkt.

Ansonsten in den Sommerferien vielleicht mal über die Agentur für Arbeit nach Ferienjobs schauen. Viele größere Unternehmen stellen da gerne Studenten oder Schüler für einen begrenzten Zeitraum ein und da kannst du dir dann auch gut dein Taschengeld etwas aufstocken.

Kommentar von MuLiLoo
02.07.2016, 16:45

Ich komme ins Zehnte Schuljahr und habe mich für "Schüler-helfen-Schüler" angemeldet. Das ist die Nachhilfe-Organisation unserer Schule und man gibt 3-4 Schülern eine 3/4 Stunde Unterricht. Allerdings gibt es da auch nur 7,50€ insgesamt. 

Das mit der Agentur für Arbeit ist echt eine gute Idee, vielen Dank!

0

Mach doch Flyer, in denen Du z.B.Einkaufen, Rasenmähen, Hilfe bei Gartenarbeit, Katzen füttern in der Urlaubszeit anbietest. Die Flyer verteilst du in einem Gebiet, welches du auch gut erreichen kannst. Viele Menschen kommen in SItuationen, in denen sie kuruzfristig auf Hilfe angewiesen sind und niemand anderes in der Familie Zeit hat und kein großes Geld dafür bezahlen können. Als Schülerin/Srudentin darfst Du ja 50 Tage versicherungsfrei im Jahr arbeiten, d.h., du braucht nichts versteuern und bekommst bar auf die Hand.

Du kannst den Leuten in deiner Umgebung auch anbieten, für sie einkaufen zu gehen oder den Rasen zu mähen und einiges mehr.

Da bieten sich einige Möglichkeiten an.

Kommentar von MuLiLoo
02.07.2016, 16:41

Und wie komm ich zu solchen Leuten? Ich kann ja schlecht durch die ganze Stadt laufen und an jeder Tür klingeln :D

0
Kommentar von AbbathFangirl
02.07.2016, 16:44

Fang bei deinen Verwandten an, oder frag deine Eltern, ob die jemanden kennen, der Hilfe braucht.

Gerade ältere Leute zB freuen sich sicher über Hilfe.

Bei tengelmann gibt es auch ein schwarzes Brett, an dem man solche Angebote anbringen könnte.

0

Nachhilfe für 5€ pro Stunde? Ist das nicht etwas wenig? Ich bin etwas jünger als du und bekommen 12€ pro dreiviertel Stunde. 

Vielleicht kannst du bei deinen jetzigen Jobs ja mehr verlangen? Guck dir mal Nachhilfe- oder Babysitter-Anzeigen im Internet an. Die sind auch meistens teurer. Steigere den Preis halt etwas

Kommentar von MuLiLoo
02.07.2016, 16:42

Die meisten bekommen ungefähr genauso viel. Und Anzeigen im Internet ist bei meiner Stadt echt ein guter Witz :D

0

mit 15 ist das eig nur über Verwandte / Kontakte möglich, erst mit 16 gehts besser

Kommentar von MuLiLoo
02.07.2016, 16:39

Ja ich weiß, ich werde aber erst in einem halben Jahr 16 und würde gern vorher schon etwas tun

0

Frag bei der Post. Hier hat man 16€/Stunde bekommen.

Was möchtest Du wissen?