Frage von Capsaecin, 14

Nebengewerbe betreiben?

Antwort
von gruenderlexikon, 2

Durchaus besteht die Möglichkeit ein Nebengewerbe zu betreiben. Allerdings müssen Sie dabei auf ein paar entscheidende Punkte achten.

Stehen Sie bereits in einem Angestellten- oder Arbeitsverhältnis? In diesem Fall müssen Sie mit Ihrem derzeitigen Arbeitgeber Rücksprache halten, ob eventuelle Einwände seinerseits bestehen.

Das Nebengewerbe spielt auch bei der Krankenversicherung und beim Finanzamt eine zentrale Rolle. In dem Bereich dreht es sich um den eventuellen Kostenfaktor.

Beziehen Sie Arbeitslosengeld, dann müssen Sie sich bereits im Vorfeld mit der Bundesagentur für Arbeit abstimmen, ob das Nebengewerbe ausgeübt werden darf. Liegen Sie über 15 Stunden pro Beschäftigungswoche, dann entfällt Ihr Anspruch auf Arbeitslosengeld.

Viele häufig gestellte Fragen zum Thema Nebengewerbe finden Sie auf

https://www.gruenderlexikon.de/checkliste/informieren/gruendungsstrategie/nebeng...

Grüße Torsten vom Gründerlexikon

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten