Frage von Delinigdeli, 35

Nebenbeschäftigung und Ausbildung?

Hallo,

Ich fange bald eine Ausbildung an und das Unternehmen möchte nicht dass die azubis nebenberuflich etwas machen. Doch derzeit bin ich nebenberuflich tätig und habe sogar ein angemeldetes Gewerbe für den Nebenberuf.

Die frage ist jetzt: kann das Unternehmen wo ich die Ausbildung machen werde herausfinden ob ich nebenberuflich tätig bin oder ob ich ein angemeldetes Gewerbe habe und was hat das sonst noch für Auswirkungen in Sachen Steuern Abgaben Finanzamt usw??

Antwort
von Bananaboat007, 21

Du kannst es natürlich versuchen, mit deinem Nebenjobschef abzuklären, aber normalerweise brauchst du eine Genehmigung von deinem Ausbildungsplatz (so meinte es zumindest mein Betrieb zu mir, dem würde ich aber nicht immer Glauben schenken).

Also bei mir arbeiten ein paar nebenher aber haben dem Betrieb nichts gesagt. Wenn du deinen jetzigen Nebenjob behältst sollte es eigentlich gehen, weil du da ja schon einen Vertrag am Laufen hast.

Eine ganz andere Sache ist aber, ob du es schaffst bei einer Vollzeit Ausbildung noch einen Nebenjob zu machen.

Antwort
von Griesuh, 10

Ja, die können das herausfinden. Und wenn in deinem Ausbildungsvertrag steht, dass du keine Nebentätigkeiten während der Ausbildung ausüben darst und du es dennoch machst, kann das für dich das Ende deiner Ausbildung bedeuten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community