Frage von Ehcolon, 44

Nebenberuflich selbstständig während einer Ausbildung bei der BASF?

Hallo liebe Community,

ich beginne ab September diesen Jahres eine Ausbildung bei der BASF in Ludwigshafen. Nebenbei plane ich auch noch, mich im Internet selstständig zu machen. Meine Frage ist nun, ob schon jemand Erfahrungen damit gemacht hat, wie die BASF dazu steht. Denn normalerweise benötigt man, damit man das Ganze auch legal machen kann, die Erlaubnis des Arbeitgebers. In meinem Ausbildungsvertrag steht nicht, dass ich nicht nebenberuflich selbstständig sein darf. Als ich dort nachgefragt habe, hat man mir gesagt, dass das individuell mit der jeweiligen Abteilung entschieden wird. Bevor ich einen "Antrag" einreiche, wollte ich mal hier nachfragen, ob jemand bereits Erfahrungen damit gemacht hat. Vielen Dank schonmal :-)

Gruß Ehcolon

Antwort
von Ehcolon, 27

Danke für die Antwort :-)

Es kommt natürlich auf die Art des geplanten Geschäftes an, wie viel Zeit man einmal reinstecken muss. Mir geht es erstmal darum herauszufinden, ob die BASF, sofern ich meinen Pfilchten als Auszubildender nachgehe, generell mit soetwas einverstanden ist oder nicht ...

Antwort
von sozialtusi, 32

Theoretisch ist sowas schon möglich. Das Problem ist nur, dass Selbstständigkeit normalerweise - wenn es laufen soll - bedeutet: "Selbst" und "ständig". Heißt, im Regelfall hat man während einer Ausbildung gar keine Zeit dafür.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community