Neben dem Studium so wenig arbeiten wie möglich / so viel wie nötig (Programmierer)?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn ich dich richtig verstehe müsstest du folgende Dinge klären:

  • Wieviel musst du verdienen pro Monat?
  • Wie hoch wird Programmierarbeit vergütet [€/h] ( an Uni, freiberuflich, Werkstudent usw.) ?
  • Aus dem erwarteten Stundenlohn kannst du dir die mindest Stunden pro Monat ausrechen.
  • Damit hast du eine erste Abschätzung wie lange du neben dem Studium arbeiten müsstest.
  • Der Rest steht prinzipiell für den Master zur Verfügung.

Wenn du also möglichst wenig arbeiten willst musst du entweder den Stundenlohn maximieren oder deine Kosten minimieren, oder beides gleichzeitig.

Also wenn du schon an der Uni bist, werden die sicher Hiwi-Stellen anbieten wo irgendwas implementiert werden muss. Meist ist das Aufwands-Einkommensverhältnis ok.

Werkstudententätigkeit kommt auch in Frage, aber da werden mehr Stunden von dir verlangt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?